Ideen zum ersten Geburtstag – Thema, Geschenke und Essen

Das letzte Jahr war wahrscheinlich eines der aufregendsten Jahre deines Lebens: Du hast vor einem Jahr dein Baby in der Familie willkommen geheißen und danach unzählige Windeln gewechselt, schlaflose Nächte verbracht, viel gelacht und dein Baby getröstet. Der erste Geburtstag ist etwas ganz Besonderes und auch für die Eltern ein Grund zu feiern. Wir haben im Folgenden zahlreiche Ideen für dich zusammengetragen, damit die Feier zum ersten Geburtstag unvergesslich wird.

Wo feiert man den 1. Geburtstag?

Bevor du mit der Planung für den 1. Kindergeburtstag beginnst, sammle ein paar Ideen, wo die Feier stattfinden soll. Dabei spielen folgende Faktoren eine Rolle:

  • Alter deines Babys: Gerade zum ersten Geburtstag mag es verlockend sein, eine große Party in einer besonderen Umgebung zu planen. Denk aber daran, dass Babys an ihrem 1. Geburtstag noch nicht in der Lage sind, große Abenteuer zu bestehen oder Spielgeräte zu erkunden. Zu viel Trubel kann kleine Kinder leicht überfordern.

  • Mittagsschlaf: Der Schlafbedarf im ersten Lebensjahr ist noch relativ hoch und wahrscheinlich macht auch dein Baby tagsüber ein bis zwei Nickerchen. Achte bei der Auswahl der Partylocation darauf, dass dein Kind und eventuell auch andere kleine Gäste die Möglichkeit haben, sich auszuruhen.

  • Gäste: Es ist schön, wenn auf alle Gäste – auch die Erwachsenen und Geschwisterkinder – bei der Suche nach einem geeigneten Ort Rücksicht genommen wird.

Da sich Babys meist erst einmal an eine neue Umgebung gewöhnen müssen, solltest du dir den Kopf nicht allzu sehr darüber zerbrechen, wo der 1. Geburtstag stattfindet. Vielmehr ist es ausschlaggebend, dass ihr an einem kinderfreundlichen Ort feiert. Das könnte etwa sein:

  • Spielplatz

  • Park

  • Biergarten mit großer Spielwiese

  • Kinderbauernhof

  • Kindercafé

  • Familienzentrum

  • Freibad/Schwimmhalle/Garten mit Babyplantschbecken

  • Schrebergarten

  • Zuhause

Entscheidest du dich dazu, die Partygesellschaft klein zuhalten, ist ein Ausflug eine schöne Idee, gemeinsam den 1. Geburtstag zu verbringen.

Der 1. Geburtstag – das Timing ist entscheidend

Ob du direkt am Geburtstag oder lieber an einem anderen Tag feiern möchtest, bleibt natürlich ganz dir überlassen. Oft bietet es sich aber an, die Feier auf ein Wochenende zu legen, um den Gästen das Kommen zu ermöglichen. Auch du selbst wirst an einem Samstag oder Sonntag wahrscheinlich etwas mehr Zeit für die Vorbereitungen haben.

Überdies solltest du bei der Zeitplanung für den 1. Geburtstag Folgendes beachten:

  • Einladungen. Besonders, wenn du Familienmitglieder einladen möchtest, die vielleicht eine längere Anreise haben, solltest du die Geburtstagseinladung frühzeitig aussprechen. So können eure Gäste die Anfahrt planen und sich den Tag freihalten. Falls dein Geburtskind ein Geschwisterchen hat, kannst du dieses aktiv einbinden. Es könnte unter anderem die Einladungskarten gestalten oder selbst eine Geburtstagskarte schreiben.

  • Vorbereitung. Mit einem 1-Jährigen im Haus wird deine Zeit tagsüber sicherlich begrenzt sein und so könnten die Vorbereitungen für die Geburtstagsfeier aufwendiger werden als gedacht. Nimm dir daher nicht zu viel vor und verteile die Arbeiten über mehrere Tage, um am Ende nicht eine Nachtschicht einlegen zu müssen.

  • Länge der Feier. Ein erster Geburtstag muss nicht lang dauern, um ein voller Erfolg zu sein. Mit kleinen Kindern sollte man eine kurze Feier planen, um sie nicht unnötig zu überfordern. Kommuniziere euren Gästen daher immer ganz deutlich die Ankunfts- und Endzeit.

  • Ruhepausen. Von einem 1-jährigen Baby darf man nicht erwarten, dass es für seinen Geburtstag von den üblichen Routinen abweicht. Versuche daher möglichst den normalen Tagesrhythmus beibehalten und ermögliche deinem Liebling ausreichend Ruhepausen.

  • Essen. Möchtest du deine Gäste bewirten? Dann ist es sinnvoll, Essen anzubieten, welches du bereits am Vortag zubereiten kannst. Das könnten etwa Salate sein, die du über Nacht kaltstellst oder auch trockene Kuchen. Damit du den 1. Geburtstag selbst auch genießen kannst, solltest du dir damit nicht zu viel Arbeit machen – greife gern auch zum fertigen Kuchen oder bitte die Gäste darum, etwas zum Buffet beizusteuern.

  • Ende der Feier. Lass die Party nicht zu spät enden, damit dein Kind am Abend noch ausreichend Zeit hat, das Erlebte zu verarbeiten.

Vergiss bei den Vorbereitungen nicht, auch ausreichend Ruhepausen für dich selbst einzuplanen.

Weitere Baby-Tools
Baby-Wachstumstabelle

Wachstumsrechner für Jungen & Mädchen

Behalte mit unserem einfachen Hilfsmittel die Größe, das Gewicht und den Kopfumfang deines Babys im Auge und vergleiche die Ergebnisse mit den Durchschnittswerten.

Junge oder Maedchen
Dies ist ein Pflichtfeld.

Dies ist ein Pflichtfeld.

Dies ist ein Pflichtfeld.

Dies ist ein Pflichtfeld.

Dies ist ein Pflichtfeld.

*Gib die Ergebnisse der letzten Messung deines Babys ein. **Quelle: Weltgesundheitsorganisation (WHO)

Die Gästeliste für den 1. Geburtstag

Eine ungeschriebene Regel behauptet: „Ein Gast pro Lebensjahr!“ Tatsächlich ist dieser Leitsatz gar nicht so verkehrt, denn Kinder entwickeln erst im Laufe der Jahre ein soziales Miteinander.

Innerhalb des ersten Lebensjahres setzt das sogenannte Fremdeln ein und dein Baby entwickelt gegenüber anderen Menschen eine gewisse Skepsis. Das ist bei allen Kindern unterschiedlich stark ausgeprägt.

Bis zum 1. Geburtstag könnte dein Liebling schon gelernt haben, sich Personen außerhalb des engsten Familienkreises zu nähern. Dennoch könnte es an seinem Geburtstag den Gästen gegenüber sehr zurückhaltend reagieren und zu viele Personen könnten dein Baby sogar überfordern.

Des Weiteren ist es normal, dass 1- und 2-jährige Babys weniger miteinander, sondern eher nebeneinanderher spielen. Erwarte also nicht, dass dein Liebling die kleinen Geburtstagsgäste enthusiastisch begrüßt oder ihnen im Laufe des Kindergeburtstages viel Aufmerksamkeit schenkt.

Aus den oben genannten Gründen empfiehlt es sich also, die Gästeliste für den 1. Geburtstag überschaubar zu halten. Alternativ könntest du den Geburtstag einfach mehrmals feiern: im engsten Familienkreis, dann mit den Verwandten und später in der Krabbelgruppe.

Mottoparty erwünscht? Ideen für den 1. Geburtstag

Bist du ein Fan von Mottopartys oder verkleidet sich dein kleines Mädchen/dein kleiner Junge gern? Dann könntest du dir für den 1. Geburtstag ein Motto überlegen.

Beginne frühzeitig damit, Ideen zu sammeln, damit du ggf. auch das Essen und die Dekoration dem Motto entsprechend vorbereiten kannst. Beliebte Themen sind:

  • Tiere

  • Safari

  • Jungle

  • Bauernhof

  • Pyjama Party

  • Unterwasserwelt

  • Märchen

  • Blumen

  • Feuerwehr

  • Eisenbahn

  • Autos

  • Baustelle

Hat dein Baby ein Lieblingsbuch oder Spielzeug? Überlege dir, was es besonders gern mag und greife dies als Motto für den 1. Geburtstag auf.

Achte bei einer Motto-Party darauf, dass 1-jährige Kinder häufig Angst vor fremden Menschen und Gegenständen oder lauten Geräuschen haben. Eine allzu fantasiereiche Verkleidung oder Masken könnten bei deinem Baby Ängste hervorrufen. Diese Ängste solltest du ernst nehmen. Bei einer Motto-Party zum 1. Geburtstag gilt also: Weniger ist mehr!

Es spricht nichts dagegen, einfach eine lustige, bunte Party mit klassischer Dekoration wie Luftballons und Wimpelketten zu veranstalten. Dein Kind wird auf jeden Fall an jeder Art von Dekoration seinen Spaß haben.

Dekoration für den 1. Geburtstag selbst herstellen

Für Babys ist der Geburtstag erst einmal ein Tag wie jeder andere auch: essen, schlafen, volle Windel, spielen. Zeige deinem Kind, dass heute ein ganz besonderer Tag ist, indem du das Haus entsprechend dekorierst.

1 ist Trumpf!

Die Zahl 1 ist an diesem Tag allgegenwärtig. Daher könntest du sie besonders in Szene setzen:

  • Hebe Pappkarton auf und schneide daraus eine 1. Jetzt kannst du sie nach Belieben mit Farbe, Glitzer etc. dekorieren.

  • Weniger Arbeit machen Zahlen-Ballons, die du überall im Haus anbringen könntest.

  • Besorge ein kleines T-Shirt für das Geburtstagskind. Schreibe mit einem Textilstift eine große dicke 1 darauf oder organisiere eine Zahl zum Aufbügeln. Dieses Shirt könntest du als Erinnerung an den ersten Geburtstag deines Jungen oder Mädchens aufbewahren.

  • Falte aus Servietten eine 1 und verteile diese auf den Tellern.

Wimpelkette

Eine Wimpelkette ist ein besonders hübsches Deko-Element. Auch diese kannst du ganz einfach selbst herstellen:

  • Wähle ein geeignetes Material aus (z. B. leichter Stoff, Seidenpapier etc.)

  • Fertige eine rautenförmige Schablone an.

  • Lege die Schablone auf das gewünschte Material und stelle so viele Rauten wie gewünscht her.

  • Platziere nun diese Rauten mittig auf eine entsprechend lange Schnur und falte sie um. Nun müssen sie nur noch zusammengeklebt werden.

  • So entsteht ein Dreieck bzw. eine schöne Wimpelkette.

Wenn du zum Schneiden eine Zickzack-Schere verwendest, ergibt das ein schönes Muster. Schreibe vielleicht zusätzlich auf den ein oder anderen Wimpel eine 1.

Eine schöne Idee ist es auch, auf die einzelnen Wimpel Fotos deines Babys zu kleben, auf denen die Meilensteine seiner bisherigen Entwicklung zu erkennen sind: ein Bild kurz nach der Geburt, dein Baby bei seiner ersten Fahrt im Buggy, der erste Babybrei oder die ersten Krabbelversuche. Diese ganz besondere Wimpelkette könnte nach dem 1. Geburtstag das Kinderzimmer schmücken.

Geburtstagshäuschen

Wer die Wohnung für sein kleines Geburtstagskind und eventuelle Gäste besonders spannend gestalten will, könnte mit wenigen Handgriffen ein Papphaus herstellen. Dafür benötigst du einen großen Karton. In diesen kannst du mit einem Messer ein Fenster und eine Tür schneiden – möglichst so, dass man sie noch öffnen und schließen kann.

Das Papphaus kannst du mit Farbe, Ballons und Luftschlangen bunt gestalten. Vielleicht schreibst du sogar den Namen deines Kindes auf die Tür und hältst ein paar Leckereien im Inneren des Häuschens bereit. Am Tag der Geburtstagsfeier wird dein Liebling den Gästen sein neues Heim sicherlich mit Stolz präsentieren.

Spiel-Ideen für den 1. Kindergeburtstag

Da Babys in diesem Alter noch nicht in der Lage sind, Geburtstagsspiele zu spielen, fragst du dich vielleicht, wie du die kleinen Gäste am besten unterhalten könntest. Vorweg sei gleich einmal gesagt: Viel benötigst du nicht, um einem 1-Jährigen an seinem Geburtstag ein Lächeln ins Gesicht zu zaubern.

Versuch es damit:

  • Freies Spiel: Richte einen Bereich ein, in dem sich dein Baby und die anderen kleinen Geburtstagsgäste frei und sicher bewegen können. Statte ihn mit Kissen, weichen Bällen, Bauklötzen, Plüschtieren, Holzinstrumenten oder Motorikspielzeug aus. Du wirst sehen, dass sich die Kleinen dort ganz wunderbar beschäftigen werden.

  • Seifenblasen. Kinder lieben Seifenblasen und es macht ihnen Spaß, sie zu fangen! Auch ältere Geschwisterkinder werden sich sicherlich gern dazugesellen und den Seifenblasen hinterherjagen.

  • Bollerwagen. Babys bereitet das Fahren in einem Bollerwagen oder einem anderen Gefährt immer große Freude! Ist das Fahrzeug dann noch bunt mit Luftballons geschmückt, werden die kleinen Fahrgäste nicht mehr aussteigen wollen.

  • Geburtstagsparade. Verteile einige Instrumente und bitte die Gäste, sich hintereinander aufzustellen. Jetzt kann sie losgehen, die große Parade zum 1. Geburtstag.

  • Wasserspiele. Solltest du den ersten Geburtstag im Freien feiern, könnest du eine Wasserschüssel mit Spielzeug gefüllt aufstellen. Dabei sollte aber immer ein Erwachsener die Babys beaufsichtigen.

  • Kunst. Breite eine alte Decke oder ausreichend Zeitungspapier auf dem Boden aus und stelle den Kleinen Papier und Fingerfarben zur Verfügung. Am Ende der Feier können die Kunstwerke an einer Leine zum Trocknen aufgehängt und ausgestellt werden.

  • Tanzen. Jeder mag Musik und Babys sind einfach so süß, wenn sie klatschen, schunkeln und zur Musik wippen. Eröffne die Tanzfläche, indem du die Erwachsenen dazu aufforderst, den Anfang zu machen.

Nimm es nicht so schwer, falls die Babys all deine Animationsversuche ignorieren sollten. Die Tatsache, dass sich alle zum Kindergeburtstag versammelt haben, ist bereits aufregend genug.

Das richtige Essen zum 1. Geburtstag

Ein Geburtstagskuchen und kleine Leckereien werden das Herz deines Kindes höherschlagen lassen und den 1. Geburtstag allein schon deswegen zu einem besonderen Tag für dein Baby machen.

Der Geburtstagskuchen

Der Kuchen darf bei einem Geburtstag natürlich nicht fehlen. Am besten eignen sich trockene Kuchen für dein Baby und seine Gäste. Diese können leicht in die Hand genommen werden und du musst nicht allzu streng darauf achten, wo die kleinen Fingerchen noch so hinwandern.

Viele Eltern achten in diesem Alter darauf, ihrem Kind keinen Zucker zu geben, da empfohlen wird, im ersten Jahr darauf zu verzichten. Aber keine Angst: Es gibt viele tolle zuckerfreie Rezepte für einen perfekten Geburtstagskuchen. Beliebt ist etwa der Bananenkuchen:

Bananenkuchen

Zutaten: 

  • 280 g Dinkelmehl (oder Vollkornmehl)
  • ½ Päckchen Backpulver
  • 330 g reife Bananen
  • 1 Prise Salz
  • 60 ml Öl

Zubereitung:
Zerdrücke die Bananen mit einer Gabel, gib die gesamten Zutaten in eine Schüssel und verrühre alles mit einem Handrührgerät. Fülle den Teig in eine gefettet Kasten- oder Gugelhupfform und schiebe diese für ca. 35 Minuten bei 180 Grad in den Ofen.

Tipp: Du kannst der Teigmasse je nach Geschmack noch Apfel – oder Birnenstückchen beifügen.

Getränke

Gerade an warmen Tagen, solltest du sicherstellen, dass du sowohl dem Geburtstagskind als auch seinen Gästen ausreichend Flüssigkeit anbietest. Für Kinder bietet sich an:

Stillst du deinen Liebling noch voll, reicht ihm die Muttermilch in der Regel aus. Achte bei hohen Temperaturen darauf, deinem Baby öfter die Brust zu geben. Hast du bereits Beikost eingeführt, benötigt dein Kind etwa 200 ml Flüssigkeit – das entspricht in etwa einem Trinkbecher. Sollte der Übergang zur Familienkost schon abgeschlossen sein, solltest du deinem Baby etwa 600–700 ml täglich anbieten.

Fingerfood

Ein Kindergeburtstag macht hungrig. Doch du solltest diesen besonderen Tag zusammen mit deinem Kind und nicht in der Küche stehend verbringen. Es gibt viele gesunde Snacks für Babys und Kleinkinder, die schnell und einfach zubereitet werden können:

Ideen für die kleinen Gäste:

Ideen (nicht nur) für die großen Gäste:

  • mit Feta gefüllte Pancake-Röllchen

  • Hackfleischbällchen

  • Tomate-Mozzarella-Spieße

  • Pumpernickel-Gouda Häppchen

  • kalte Pizzastückchen

  • Blätterteigtaschen

Bei der Vorbereitung des Essens zum 1. Geburtstagkannst du dein Baby ganz wunderbar einbinden. Nimm es mit zum Einkaufen oder kocht zusammen.

Babys erster Geburtstag: die schönsten Geburtstagsrituale

Die eigentliche Party wird maximal ein paar Stunden dauern, aber mit den folgenden Ideen schaffst du Erinnerungen, auf die du und das Geburtstagskind lange zurückblicken können.

  • Geburtstagsthron. Der Kinderstuhl wird ganz feierlich als bunter Thron geschmückt und steht am Kopf eines Geburtstagstisches. Zum Dekorieren kannst du Luftschlangen, Ballons oder auch bunte Kordeln verwenden. Sobald dein Kind diesen Stuhl entdeckt, weiß es: Heute dreht sich alle um mich!

  • Geburtstagskerze. Eine wunderschöne Tradition ist die Geburtstagskerze. Diese hat dein Baby vielleicht schon zur Geburt geschenkt bekommen und ist mit dem Tag der Geburt und dem Namen deines Kindes verziert. Die Kerze wird zu jedem Geburtstag kurz angezündet, während ein Geburtstagslied gesungen wird. Diese ganz besondere Kerze begleitet dein Kind ein Leben lang.

  • Pflanze einen Baum. Wie dein Baby, so wird auch ein Baum Jahr um Jahr wachsen, Wurzeln schlagen und seine Zweige in die Welt hinausstrecken. An jedem Geburtstag könntest du ein Foto von deinem Kind vor „seinem“ Baum machen.

  • Erzähle die Geschichte deines Babys. Suche die besten Bilder aus dem vergangenen Jahr heraus und gestalte ein schönes Album für dein Kind. Schreibe kleine Texte zu den Bildern, die die besonderen Momente und Entwicklungsschritte beschreiben. Solch ein Album kannst du zu jedem Ehrentag erstellen.

  • Spuren hinterlassen. Besorge dir ein Gipsabdruckset, um Hand- oder Fußabdrücke deines Kindes anzufertigen. Kaufe einen doppelten Rahmen und befestigen den Abdruck auf der einen Seite und auf der anderen ein Foto vom ersten Geburtstag deines Babys.

  • Eine Zeitkapsel zusammenstellen. Befülle eine Kiste mit Objekten, die das erste Lebensjahr deines Babys gut widerspiegeln: selbst gemalte Bilder, ein Foto vom Kinderzimmer, ein Stückchen seiner Lieblingsdecke, eine Haarsträhne, eine Rassel oder ähnliche Dinge. Verschließe die Kiste und öffne diese zusammen mit deinem Kind erst wieder an seinem 18. Geburtstag.

Sei es ein geschmückter Geburtstagstisch oder ein spezielles Essen, was es nur einmal im Jahr gibt: Geburtstagsrituale unterstreichen, wie besonders dieser Tag ist.

Geschenkideen zum ersten Geburtstag

Gerade für 1-Jährige ist es manchmal gar nicht so einfach, ein passendes Geschenk zu finden. Außerdem sind manche Eltern im ersten Baby-Jahr schon reich beschenkt worden. Dennoch: Ein Geburtstagsgeschenk ist sicherlich immer willkommen.

Geschenkideen für aktive Kinder zum ersten Geburtstag

Um den ersten Geburtstag herum fangen einige Kinder bereits an zu laufen bzw. sind besonders aktiv. Deinem kleinen Wirbelwind kannst du mit den folgenden Geschenkideensicherlich eine Freude machen:

  • Bobby-Car

  • aufblasbares Hüpftier

  • Laufwagen

  • Puppenwagen

  • Schaukelpferd

  • Babyschaukel (für den Türrahmen)

  • Kletterbogen

  • Schiebeentchen mit Watschelfüßen

  • Tier zum Nachziehen

  • Kinderzelt

  • Spieltunnel

  • Spielteppich

  • Puzzle-Matte

Informiere dich auch bei anderen Eltern, welches Geschenk zum ersten Geburtstag bei ihrem Kind gut ankam.

Die Klassiker

Es gibt einfach Geburtstagsgeschenke, die immer gut ankommen und die Kleinen nicht nur am Geburtstag, sondern auch das ganze Jahr über erfreuen werden:

  • erster eigener Rucksack

  • Kinderbücher

  • Nachtlicht

  • Holzklötze

  • Spielzeug für den Sandkasten

  • Stofftier

  • Murmel – bzw. Kugelbahn

  • Holzeisenbahn mit mehreren Wagen

  • Steckwürfel

  • Babygeschirr

  • Stapelpyramide

  • Holzwerkzeug

  • ein bunter Ball

  • Kreisel

Frag auch einmal bei deinen Eltern nach, ob sie ein Kinderspielzeug oder Kuscheltier von dir aufgehoben haben. Altem Spielzeug neues Leben einzuhauchen und an dein eigenes Kind weiterzugeben, wäre ein wunderschönes Geschenk zum ersten Geburtstag.

Für das kreative Kind

Bastelt, klebt, malt oder musiziert dein Kind für sein Leben gern? Dann sind die folgenden Geschenke genau das Richtige:

  • dicke Wachsmalstifte

  • Fingerfarben

  • Knete

  • Klangbausteine

  • Xylofon

  • Rassel

  • Musiktisch mit unterschiedlichen Klanginstrumenten

  • Handpuppe

  • Fingerpuppen

  • Kreidetafel

Durch künstlerische Betätigungen mit unterschiedlichen Materialien entwickeln Kinder ihre feinmotorischen Fertigkeiten. Mit diesen Geschenk-Ideen zum 1. Geburtstag kannst du diese Entwicklung spielerisch unterstützen.

Geburtstagsgeschenke selbst herstellen

Besonders schön ist es, wenn du kreativ wirst und selbst ein Geschenk für dein Geburtstagskind herstellst.

  • Fotobuch: Babys lieben bekannte Gesichter und schauen sich diese auch gern immer wieder an. Besorge ein weiches Fotobuch und bestücke es mit Bildern der Familie. Dabei solltest du dich selbst nicht vergessen, denn die Gesichter der Eltern sind für dein Baby am wichtigsten.

  • Bällebad: Um den 1. Geburtstag herum wird dein Liebling schon richtig agil sein und ein selbst gebautes Bällebad könnte genau das richtige Geschenk sein. Du brauchst dafür nur ein aufblasbares Schwimmbecken und jede Menge weiche Bälle. Schaumstoffbälle eignen sich besonders gut, wenn du das Bällebad in der Wohnung aufstellen möchtest. So geht nichts aus Versehen zu Bruch.

  • Activity-Wand: Babys experimentieren gern. Nimm eine große Holzplatte und bringe dort alles Erdenkliche an: eine Fahrradklingel, einen alten Telefonhörer, Lichter zum An- und Ausschalten, einen Knauf zum Drehen ... Diese Wand kannst du in der Spielecke anbringen. Achte darauf, dass die Gegenstände fest und sicher montiert sind.

  • Quillt nähen: Suche einige Kleidungsstücke zusammen, aus denen dein Schatz schon rausgewachsen ist. Schneide daraus Quadrate aus und nähe diese zu einem Quillt zusammen. Die Herstellung der Decke kannst du aber auch einem Profi überlassen. Wenn dein Kind einmal älter ist, wird es dieses besondere Geschenk zu seinem ersten Geburtstag sehr zu schätzen wissen.

  • Krone: Bastele eine Krone für deinen kleinen Ehrengast. Diese könntest du aus Filz herstellen und vorne mit Klebestreifen oder Klett eine „1“ anbringen. Beim Kindergeburtstag kann dein Baby die Krone dann tragen und es ist auch ohne viel Worte gesagt: „Heute bin ich die Hauptperson“. Die Krone kannst du jedes Jahr wieder verwenden, indem du lediglich die Zahl austauschst.

Ein Kind zu beschenken, ist schön. Bedenke aber, dass zu viele Präsente und Mitbringsel dein Baby überfordern könnten. Sprich dich daher vielleicht mit den Gästen ab und überlegt euch ein gemeinsames Geschenk zum ersten Geburtstag.

Erster Geburtstag deines Babys: Checkliste

Die Planung und Vorbereitung des ersten Geburtstags deines Babys erfordert einige Mühe – vor allem, weil es so viele Ideen und Details zu berücksichtigen gibt. Mit unserer Checkliste wird dir die Planung etwas leichter fallen.

Checkliste: Babys erster Geburtstag

Vergiss nicht, während der Feier ein paar Bilder zu schießen. Deine Gäste freuen sich bestimmt, wenn sie als Dankeschön einige Schnappschüsse zugesendet bekommen. Und auch für dich sind Fotos eine schöne Erinnerung an den 1. Geburtstag deines Kindes.

FAKTEN IM ÜBERBLICK

Für ein aktives Baby ist ein Bobby-Car oder Kletterbogen ein ideales Geschenk zum ersten Geburtstag. Fingerfarben und Schlaginstrumente aus Holz fördern die Kreativität. Klassiker wie ein Ball, Holzklötze, ein Buch oder ein Stofftier kommen bei 1-Jährigen zum Geburtstag immer gut an.

Mute dir mit der Planung des 1. Geburtstages nicht zu viel zu. Das Leben mit Baby ist gerade im ersten Jahr Herausforderung genug. Daher sollte auch für dich das Motto gelten, dass weniger mehr ist. Der 1. Geburtstag wird dir für immer im Gedächtnis bleiben – ganz egal, wie du den Tag gestaltest.

Auf jeden Fall solltest du aber nach diesem turbulenten Tag mit deinem/deiner Partner:in am Abend auf die besten Eltern der Welt anstoßen: nämlich auf euch! Vielleicht machst auch du dir zum ersten Geburtstag mit tollen Prämien unseres Pampers Clubs selbst ein Geschenk?

Windelverbrauch deines Babys

Wähle das Alter deines Kindes:

Bitte wähle das Alter deines Kindes:

  • MONAT
    240Windeln
  • MONATE
    480Windeln
  • MONATE
    720Windeln
  • MONATE
    960Windeln
  • MONATE
    1200Windeln
  • MONATE
    1440Windeln
  • MONATE
    1620Windeln
  • MONATE
    1800Windeln
  • MONATE
    1980Windeln
  • MONATE
    2160Windeln
  • MONATE
    2340Windeln
  • MONATE
    2520Windeln
Meine Cookie Auswahl