A234_2

Checkliste für die Kliniktasche

Es empfiehlt sich, Ihre Kliniktasche zwei Wochen vor dem errechneten Geburtstermin zu packen, damit Sie bereit sind, wenn es losgeht. Wir haben einige Vorschläge für Dinge zusammengestellt, die in keiner Kliniktasche fehlen sollten.


Für Sie:


  • Zwei Nachthemden, die man vorne fürs Stillen öffnen kann
  • Mehrere Paar bequeme Unterwäsche
  • Hygienebinden für starke Blutungen
  • Ein Schultertuch oder ein Bademantel
  • Hausschuhe oder Flip-Flops
  • Ein Paar warme Socken
  • Stilleinlagen, Lanolin-Creme (für empfindliche Brustwarzen) und Still-BHs
  • Ein Tuch, um Ihre Brust beim Stillen zu bedecken (falls Sie Besuch erwarten)
  • Handy und Ladegerät
  • Körperpflegeartikel/Make-up
  • Lippenpflegestift
  • Bequeme Kleidung für die Heimfahrt
  • Bodylotion oder Massageöl
  • Krankenhausakte/-unterlagen
  • Geburtsplan (sofern Sie einen haben)

Für Ihr Baby:


  • Drei Strampelanzüge, die man vorne auf- und zuknöpfen kann
  • Socken, Handschuhe und eine Mütze
  • Kleidung für die Fahrt nach Hause, einschließlich Mütze und Decke
  • 20-30 Neugeborenen-Windeln, z. B. Pampers New Baby
  • Baby-Feuchttücher

Für Ihren Partner:


  • Snacks
  • Handy und Ladegerät
  • Saubere Kleidung und Körperpflegeartikel
  • Kamera und Ladegerät

Was Sie in den ersten Tagen nach der Klink erwartet, sehen unserem kleinen Video zum Thema “Wie Sie sich auf das Baby vorbereiten”. Bei aller Vorbereitung während des dritten Trimesters versuchen Sie trotzdem, sich soviel Ruhe wie möglich zu gönnen.

Das könnte Sie auch interessieren: