Mini-Gemüseburger

Portionen: 12–14 Ergibt ungefähr: 12-14 kleine Burger Kochzeit: ca. 20 Minuten

Alter des Babys

12 bis 18 Monate

Hauptzutaten

Gemüse, Käse

Kochzeit

15 Minuten oder länger

Spezielle Ernährungsformen

Vegetarisch

Zutaten:

  • 50 g Zwiebeln

  • 3 Pilze

  • 1 große Karotte

  • 1 EL Olivenöl

  • 1 Knoblauchzehe

  • 1 TL Sojasauce

  • 1 TL brauner Zucker

  • 50 g Parmesan

  • 40 g frische Semmelbrösel

  • Pfeffer

  • 5 EL Cornflakes

  • 4 EL Mehl

  • 1 Ei

  • 2 EL Olivenöl zum Braten

Zubereitung:

  • Ziehen Sie die Zwiebel ab und hacken Sie sie in kleine Stücke.

  • Putzen Sie die Pilze und schneiden Sie diese ebenfalls in kleine Stücke.

  • Putzen und schälen Sie die Karotte und reiben Sie sie grob.

  • Erhitzen Sie das Olivenöl in einem großen Topf und garen Sie das Gemüse für ca. 8 Minuten, bis es weich ist.

  • Zerdrücken Sie den Knoblauch, geben Sie ihn dazu und garen Sie ihn eine Minute mit.

  • Geben Sie die Sojasauce dazu und bestreuen Sie das Ganze mit dem Zucker.

  • Lassen Sie alles eine Minute garen und geben Sie das Gemüse anschließend in eine Schüssel.

  • Reiben Sie den Parmesan und rühren Sie die Hälfte des Käses zusammen mit den Semmelbröseln unter das Gemüse und schmecken Sie das Ganze mit etwas Pfeffer ab.

  • Formen Sie nun die Mini-Burger: Nehmen Sie eine kleine Portion der Gemüse-Mischung und rollen Sie sie zu kleinen, flachen Bällchen.

  • Für die knusprige Panade zerbröckeln Sie die Cornflakes und vermischen diese mit dem restlichen Parmesan in einer großen Schüssel.

  • Geben Sie das Mehl auf einen Teller und Verquirlen Sie das Ei in einer kleinen Schüssel.

  • Tauchen Sie jeden einzelnen Burger zunächst in das Mehl, dann in das Ei und schließlich in die Cornflakes-Krümel.

  • Erhitzen Sie eine große Pfanne mit etwas Olivenöl und braten Sie anschließend die Burger 2 Minuten beidseitig an.

  • Zum Schluss auf einem Küchenpapier das überschüssige Fett abtupfen, Ihrem kleinen Schatz servieren und auf die leuchtenden Augen freuen.

Hinweis: Die Rezepte auf dieser Website wurden sorgfältig ausgewählt. Insbesondere bei Fällen bekannter oder vermuteter Allergien sollten Sie stets vorher Rücksprache mit Ihrem Kinderarzt halten.

Flexible banner