4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40

Ihr Baby in der 15. Schwangerschaftswoche

Die ersten Haare! Das Kopfhaarmuster Ihres Babys wird in dieser Woche definiert. Damit ist jedoch nicht garantiert, dass Ihr Kind mit einem dichten Haarschopf auf die Welt kommen wird. Auch der Körper des Kleinen ist mit feinem, weichem Haar bedeckt. Dieser Flaum, auch Lanugo genannt, schützt die zarte Haut des Kindes vor dem Fruchtwasser. In der Regel verschwindet er kurz vor oder nach der Geburt.

Dünnhäuter Unter der Lanugo befindet sich eine dünne, fast transparente Hautschicht, in der die Blutgefäße sichtbar sind, die bereits Blut führen. Die Entwicklung des Mundes schreitet weiter fort, und Ihr Kleines lutscht vielleicht sogar an seinem Daumen. Es bewegt auch regelmäßig seine Gesichtsmuskeln.

embryoimage-week15-700_no_text

Ihre Schwangerschaft in der 15. Woche

Energieschub Viele Schwangere erleben jetzt einen Energieschub. Wenn Sie zu diesen Frauen gehören, genießen Sie diese Zeit: Gehen Sie spazieren, arbeiten Sie im Garten oder richten Sie das Kinderzimmer ein.

Geschwollene Hände, Füße und Knöchel Der Grund für diese Schwellungen (Ödeme) ist die erhöhte Blutmenge, die durch Ihren Körper zirkuliert, sowie der Druck, den die wachsende Gebärmutter auf die Beckenvenen ausübt. Ödemen beugen Sie am besten mit schonender körperlicher Bewegung vor, wie etwa Spazierengehen, Schwimmen oder Yoga. Sollten diese Schwellungen auf Ihr Gesicht übergreifen, wenden Sie sich bitte an Ihren Arzt.

preg-cal-footer-background
Möchten Sie diesen Artikel mit anderen teilen?