Schwangere Frau am Meer freut sich, denn es wird ein Junge

Es wird ein Junge! Endlich ist es so weit: Du wirst das Geheimnis um das Geschlecht deines kleinen Lieblings lüften. Wenn du willst, wird die Bekanntgabe im großen Kreis mit Familie und Freund:innen zu einem unvergesslichen Ereignis! Dann kannst diesen Anlass auch mit der Babyparty kombinieren. Wir haben neun tolle Tipps für dich, wie du diesen besonderen Moment einzigartig gestaltest.

Das Baby-Geschlecht als Überraschung: Die große Offenbarung

Hier kommen ein paar Ideen zur Bekanntgabe des Geschlechts. Als werdende Eltern könnt ihr eine Party veranstalten, um das Geschlecht eures süßen Sprösslings zu erfahren:

  • Wähle zwei gleiche Strampler – gerne traditionell einen in rosa und einen in blau. Alternativ kannst du auch zwei andere Farben wählen, von der eine für ein Mädchen, die zweite für einen Jungen steht. Das ist dir selbst überlassen! Gib der Kassiererin den Umschlag, in dem das Geschlecht deines kleinen Lieblings steht. Bitte sie, den entsprechenden Strampler einzupacken, ohne dass du es sehen kannst. Die Spannung bleibt also für dich erhalten! Packe den Strampler dann wirklich erst auf der Offenbarungsparty im Kreise deiner Liebsten aus. Aufregend!

Du kannst dir aber auch Unterstützung von Freund:innen holen, die deine Party organisieren: 

  • Gib den Umschlag mit einem Ultraschallbild deines süßen Bauchbewohners / deiner süßen Bauchbewohnerin einer Person, der du blind vertraust. Bitte sie, die Party dem Baby Geschlecht entsprechend als Überraschung für dich zu planen und vorzubereiten. Damit der aufregende Moment perfekt festgehalten wird, lass doch eine oder mehrere Personen deine erste Reaktion filmen! Diesen Tag vergisst du sicher nicht und die Aufnahmen wirst du lieben!

  • Besorge zwei Seifenblasendosen. Bitte dann einen Freund / eine Freundin oder Familienangehörige, der Seifenlauge entweder rosa oder blaue (oder andere Farben deiner Wahl) Lebensmittelfarbe hinzuzufügen. Auf der Feier trägst du und dein Partner / deine Partnerin dann weiße T-Shirts und ihr pustet euch gegenseitig mit den Seifenblasen an. Ein toller Weg für euch beide und eure Liebsten, das Geschlecht zu erfahren! Sobald eure Shirts wieder trocken sind, bewahre sie zusammen mit anderen kleinen Andenken von der Party in einer Box auf. Das sind tolle Souvenirs, um sie anschließend im Zimmer deines kleinen Lieblings aufzuhängen!  

  • Bitte eine Person deines Vertrauens – zum Beispiel deine Mutter, deinen Vater, Bruder, Schwester oder einen Freund / eine Freundin, einen blickdichten Luftballon zu besorgen. Diesen befüllt der Verkäufer / die Verkäuferin dann mit rosa oder blauem Konfetti. (Wichtig ist hier natürlich, dass deine Vertrauensperson das Geschlecht schon kennt!) Auf der Party kannst du dann ein Foto oder sogar Video von dir machen lassen, während du den Ballon aufplatzen und alle wissen lässt: Es wird ein Junge!

Probiere unsere Schwangerschafts-Tools

Namensgenerator

Filtern nach Geschlecht:

Mädchen

Junge

Divers

Filtern nach Thema:

Klassisch

Modern

Bekannte Persönlichkeiten

Ausgefallen

Geschlecht verkünden als Rätsel: als Brief oder digital

Du wohnst nicht in der Nähe deiner Familie und / oder Freund:innen ? Oder du bist nicht der Typ Mensch für eine große, feierliche Bekanntgabe des Geschlechts? Dann haben wir hier ein paar Tipps, wie du deinen Liebsten auf anderen Wegen das Baby Geschlecht als Überraschung mitteilst: zum Beispiel traditionell per Briefpost oder ganz modern über soziale Medien oder E-Mail.

  • Wenn dein Umfeld weiß, dass du einen kleinen Bauchbewohner / eine kleine Bauchbewohnerin unter dem Herzen trägst: Dein Partner / deine Partnerin macht ein Foto von dir, wie du rosa oder blaue (oder andere Farben deiner Wahl) Glitzerpartikel von der Hand pustest. Das Bild könnt ihr dann zum Beispiel so bearbeiten, dass außer dem Glitzer alles nur in Schwarz-Weiß erscheint. Damit wird noch einmal die Farbe betont! Kopiere das Bild und schicke es an Freund:innen und Angehörige. Du kannst es natürlich auch gleich auf Instagram, Facebook oder anderen sozialen Netzwerken posten!  

  • Egal, ob mit deinem Partner / deiner Partnerin oder du alleine als werdende Mama: Lass dich mit Helium-Luftballons in der (zum Geschlecht des kleinen Sonnenscheins) passenden Farbe fotografieren. Oder du erstellst eine kleine Fotostrecke, bei der du am Anfang Luftballons in beiden Farben in deinen Händen hältst und langsam die andere (nicht zutreffende) Farbe fliegen lässt. Deiner Kreativität sind keine Grenzen gesetzt! Die Fotostrecke ist auch perfekt, um sie auf Social Media zu posten.

  • Gemeinsam erstellt ihr eine Mini-Collage aus zwei Fotos. Auf dem ersten Bild haltet gemeinsam deinen hübschen Babybauch. Dabei hat dein Partner / deine Partnerin die Hände auf dem Bauch und formt ein Herz, du umschließt seine oder ihre Hände liebevoll. Auf dem zweiten Bild öffnest du deine Hände und ein Handabdruck in Herzform kommt auf deinem T-Shirt zum Vorschein! (Natürlich in passender Farbe zum Geschlecht deines kleinen Lieblings.) Wichtig: Denke daran, die Hände deines Partners / deiner Partnerin in der passenden Farbe zu bemalen und natürlich Selbstauslöser vorher zu testen. Viel Spaß!

  • Du kannst natürlich auch deinen Bauch in Szene setzen: Wie wäre es mit einer farblich passenden Schleife um deinen Babybauch? Mit der rosa oder blauen Schleife (oder einer anderen Farbe deiner Wahl) kann dein Partner / deine Partnerin ein tolles Foto schießen. Oder du bemalst deinen Bauch mit einem großen „J“ (für Junge) oder „M“ (für Mädchen). Lass das Foto vervielfältigen und verschicke es an Familie und Freund:innen. Die Freude wird riesig sein!

  • Wenn du nicht selbst vor die Kamera möchtest, kannst du auch einfach das erste Outfit für deinen kleinen Prinzen oder deine kleine Prinzessin zusammenstellen. Du drapierst Mützchen, Strampler und Söckchen schön und natürlich in der passenden Farbe und machst ein Foto. Voilà!

In jedem Fall gilt: Alles ist individuell! Es gibt keinen falschen Weg, das Geschlecht deines Kleinen bekannt zu geben. Du möchtest das in großem Kreis mit Familie und Freund:innen tun möchtest? Dann bietet sich besonders gut an, das Geschlecht als Rätsel zu verkünden oder mit anderen spaßigen Aktivitäten zu verbinden! Falls nicht, kannst du gerne auf eine unserer Foto-Ideen zurückgreifen. Deine Fantasie und deiner Kreativität sind keine Grenzen gesetzt!

Wenn du das (schon) Geschlecht weißt, kannst du mit der Suche nach einem einzigartigen Namen für deinen süßen Nachwuchs anfangen. Lass dich bei der Namensfindung gerne unserem Pampers-Namensgenerator inspirieren. Vielleicht ist sogar schon der perfekte Name für deinen kleinen Schatz dabei!

Flexible banner