4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40

Ihr Baby in der 5. Schwangerschaftswoche

Die Versorgung wird sichergestellt Über den Mutterkuchen, dessen Aufbau in der letzten Woche begonnen hat, und den ersten Ansatz der Nabelschnur werden bereits die notwendigen Nährstoffe von Ihrem Körper zum Embryo geleitet. Sauerstoff, Aminosäuren, Fett und Zucker spielen alle eine wichtige Rolle bei einer gesunden Entwicklung.

Rückgrat zeigen Einige der Zellen Ihres Babys formen jetzt das Neuralrohr, aus dem sich später die Wirbelsäule und das Gehirn entwickeln. Ein fehlerhaft geformtes Neuralrohr kann zu Spina bifida führen, einer Komplikation, bei der das zu diesem Zeitpunkt noch freiliegende Rückenmark nicht vollständig verschlossen wird. Bei Ihrem Frauenarzt erfahren Sie hierzu alles, was Sie wissen müssen.

Herzenssache Das Herz ist zu diesem Zeitpunkt eine einzelne Röhre und fängt an, unkoordiniert zu schlagen. Diese Herzschläge werden mit jeder Woche regelmäßiger.

embryoimage-week05-700_no_text

Ihre Schwangerschaft in der 5. Woche

Ein Meer der Gefühle Möglicherweise freuen Sie sich in dieser Zeit extrem über die Schwangerschaft, vielleicht sind Sie auch besorgt, ob alles normal verlaufen wird oder unsicher, ob Sie eine gute Mutter sein werden. Entspannen Sie sich! Alle diese Emotionen sind absolut normal.

Achtung, zerbrechlich! Viele Frauen leiden in dieser Phase an menstruationsähnlichen Krämpfen und Schmerzen im unteren Rückenbereich. Entspannen Sie sich bei einem warmen Bad, hören Sie beruhigende Musik oder gönnen Sie sich ein Schläfchen und achten Sie auf Ihre Ernährung. Wenn Sie es nicht bereits getan haben, hören Sie auf zu rauchen oder Alkohol zu trinken, denn dies schadet Ihrem Baby.

Eine Schwangerschaft kann viele Gefühle in Ihnen auslösen – eine ganz normale Reaktion

Bei Krämpfen oder Rückenschmerzen können ein Bad oder Nickerchen helfen

Hören Sie auf Alkohol zu trinken und zu rauchen

Jetzt anmelden für wöchentliche Schwangerschafts-Tipps

Jetzt anmelden für wöchentliche Schwangerschafts-Tipps:

Jetzt anmelden für wöchentliche Schwangerschafts-Tipps: