Check-up, wenn Ihr Baby ein Jahr alt ist

Check-up, wenn Ihr Baby ein Jahr alt ist

Zögern Sie nicht, Bedenken oder Fragen, egal wie banal sie Ihnen erscheinen mögen, anzusprechen, wenn Sie einen Termin beim Kinderarzt haben.



Falls Sie bei Ihrem Kind einen der folgenden Punkte feststellen, sollten Sie das unbedingt bei der Untersuchung zum 1. Jahr ansprechen:



  • Es kann die Beine nicht mit Gewicht belasten.
  • Es schielt immer noch mit einem Auge oder mit beiden, eventuell auch nur gelegentlich.
  • Es benutzt seine beiden Hände nicht in demselben Maße.
  • Es verwendet keine richtigen Wörter oder kennt seinen Namen nicht.
  • Es macht keine Anstalten zu krabbeln oder sich auf andere Weise fortzubewegen.
  • Es zeigt keine Furcht vor Fremden oder hat keine Angst bei Trennungen. Angst und Furcht sind in diesem Alter normale Reaktionen auf solche Situationen.
  • Es zeigt nicht auf Gegenstände.
  • Es scheint Schwierigkeiten beim Sehen oder Hören zu haben.
  • Es hat eine Fähigkeit verlernt, die es bereits erlernt hatte.
Feuchttücher

Sensitive Feuchttücher

Ein sauberes Baby ist nur einen Pampers-Wisch entfernt