Halloweenbasteleien für Kindergartenkinder

Halloweenbasteleien für Kindergartenkinder

Warum Geld für Halloweendekoration ausgeben, wenn Sie und Ihr Kleinkind daraus ein gemeinsames Kunstprojekt machen können?Diese Aktivität eignet sich auch für mehrere Kinder, also zögern Sie nicht, auch ein paar Spielkameraden zum nachmittäglichen Basteln einzuladen.

Abgesehen davon, überall im Haus falsche Spinnweben aufzuhängen, können Sie gemeinsam mit Ihrem Kleinkind an selbst gemachten Dekorationsobjekten, Spielzeugen und Bildern arbeiten. Wir haben einige besonders schaurig-schöne Halloween-Bastelideen für Sie und Ihr Kleinkind zusammengestellt.

Kunst aus Kürbiskernen

Dazu brauchen Sie:

Kürbiskerne, Acrylfarbe, Plastik-Gefrierbeutel, Papierbögen, ungiftigen Bastelkleber
  • Falls Sie dieses Jahr einen Halloween-Kürbis schnitzen, heben Sie die Kerne auf. Spülen Sie sie ab und lassen Sie sie trocknen. Ansonsten können Sie auch Kürbiskerne im Supermarkt kaufen.
  • Geben Sie ein wenig Acrylfarbe in einen Plastikbeutel und fügen Sie die Kürbiskerne hinzu. Lassen Sie Ihr Kind den Beutel drücken, bis alle Kerne mit Farbe bedeckt sind.
  • Legen Sie die Samen zum Trocknen auf ein dünnes Backblech oder ein Stück Pappe. Nehmen Sie sich einige Blätter im Format A4 oder A5 und malen Sie einen großen Baum, ein paar Blumen, einen Hund, einen Drachen und was Ihnen sonst noch so einfällt.
  • Lassen Sie Ihr Kind, wenn alles trocken ist, ein wenig Kleber auf die Kerne auftragen und verzieren Sie die Bilder mit ihnen. Setzen Sie Ihrem Kind keine Grenzen bei der Gestaltung seines Kunstwerks – schließlich geht es darum, seine Kreativität zu fördern. Wenn es fertig ist, können Sie das Kunstwerk an einer besonderen Stelle bei sich zu Hause aufhängen.

Vorsicht: Lassen Sie Ihr Kind nicht unbeaufsichtigt, wenn Sie an diesem Projekt arbeiten, da die Kürbiskerne eine Erstickungsgefahr darstellen können.

Hexenhüte

Dazu brauchen Sie:

Pappteller, Bastelpapier, Kinderscheren, Klebeband, schwarze Farbe, elastische Schnur, Pailletten, Sticker, Schleifen
  • Rollen Sie das Bastelpapier zylinderförmig zusammen und verwenden Sie das Klebeband, um es in dieser Form zusammenzukleben. Schon ist der obere Teil des Huts fertig!
  • Schneiden Sie keilförmige Löcher in die Mitte des Papptellers. Der Teller bildet die Krempe des Huts.
  • Klappen Sie die keilförmigen Ausschnitte in der Mitte des Papptellers nach oben und kleben Sie diese mit dem Klebeband an der unteren Innenseite des Zylinders fest. Jetzt sollte der Hut seine finale Form angenommen haben.
  • Malen Sie ihn schwarz an und lassen Sie Ihr Kind ihn nach Belieben mit Schleifen, Pailletten und Knöpfen (usw.) verzieren – bei der Auswahl der Dekorationselemente sind der Fantasie keine Grenzen gesetzt!
  • Schneiden Sie ein Stück der elastischen Schnur ab, um es links und rechts an der Hutkrempe festzukleben (das abgeschnittene Stück Schnur muss lang genug sein, um bequem unter dem Kinn Ihres Kindes zu sitzen). Jetzt können Sie Ihre kleine Gruselhexe bzw. Ihren Zauberkönig auf Süßigkeitenjagd schicken!

Geister-Fußabdrücke

Dazu brauchen Sie:

Wasserlösliche weiße Acrylfarbe, Papier, schwarzen Permanentmarker
  • Setzen Sie Ihr Kind auf einen Stuhl oder auf die Arbeitsplatte in der Küche.
  • Malen Sie seine Füße weiß an.
  • Lassen Sie Ihr Kind auf ein Blatt Papier treten, um einen Fußabdruck zu machen.
  • Verwenden Sie den Permanentmarker, um Augen und einen geöffneten Geistermund auf die Fersenseite des Fußabdrucks zu malen.
  • Sie können diesen Vorgang beliebig oft wiederholen und die Fußabdrücke jetzt entweder ausschneiden, um Sie überall im Haus auf dem Boden zu verteilen oder ein Poster mit ihnen gestalten, um Süßigkeitensammler an der Türe willkommen zu heißen.

Kinder haben eine sehr lebhafte Fantasie. Dadurch, dass man sie an kreativen Aktivitäten wie dem Basteln teilhaben lässt, fördert man ihre Kreativität und stimuliert ihr geistiges Wachstum. Ihr Kind wird sehr stolz auf sein kleines Kunstwerk sein. Neben dem Erfolgsgefühl für Ihr Kind bietet diese Aktivität auch eine schöne Gelegenheit für die Familie, gemeinsam etwas zu unternehmen und Erinnerungen und Traditionen zu schaffen, die Bestand haben.

Feuchttücher

Sensitive Feuchttücher

Ein sauberes Baby ist nur einen Pampers-Wisch entfernt