beliebte türkische Jungennamen

Wenn Du einen kleinen Jungen erwartest, lohnt sich ein Blick in unsere Liste der türkischen Jungennamen, denn sie beinhaltet eine ganze Reihe sehr schöner, wohlklingender und ganz besonderer Namen für Jungs.

Klassische türkische Namen für Jungs

Schon immer war die Vergabe des Vornamens für die Familie ein sehr wichtiges Ereignis. Der Name war etwas Magisches und Besonderes. Man glaubte, dass die Wahl des Babynamens schicksalsweisend für den weiteren Lebensweg des Kindes sei. Daher sind diese klassischen türkischen Jungennamen oft mit einer ganz besonderen Bedeutung belegt.

  • Aslan – der „Löwe“

  • Bilge – „weise“, der „Weise“

  • Isa – „Jesus“

  • Kaplan – „Tiger“

  • Salih – „tugendhaft“, „rechtschaffen“

  • Taner – „Morgendämmerung“

  • Ünal – Zusammensetzung aus „Ruhm“ und „nehmen“; kann mit „Werde berühmt “ übersetzt werden

Die häufigsten türkischen Vornamen

Die folgenden Namen sind sehr typische und beliebte türkische Namen wie Mohammed, Ali oder Malik.

  • Ahmet – der „Preiswürdigste“

  • Ali – „edel“

  • Amir – „Prinz“

  • Emir – gleichbedeutend mit Amir

  • Eymen – „gesegnet“, „glücklich“

  • Hamza – „stark“, „tapfer“

  • Malik – einer der Beinamen Allahs; „Diener des Königs“

  • Mohammed – der Prophet Mohammed ist der Begründer des Islams; türkisch auch: Mehmet, Muhammed

  • Mustafa – dieser Name wird in der Türkei oft vergeben; Beiname des Propheten; „der Erwählte“

  • Omar – „der Höchste“, „der Erstgeborene“

Türkisch-arabische Jungennamen

Die türkische Lebensweise wurde teilweise durch die arabische und persische Kultur geprägt. Dieser Einfluss machte auch bei der Vergabe männlicher Vornamen nicht halt. Einige türkische Jungennamen haben daher arabische Wurzeln.

  • Bakir – bekannter Namensträger: Abu Bakr al-Siddiq; Nachfolger von Mohammed

  • Hasan – Enkel Mohammeds; angelehnt an das arabische Wort hasuna mit der Bedeutung „schön sein“ oder „gut sein“

  • Hussein – Verkleinerungsform von Hasan

  • Ibrahim – Ibrahim gilt als Stammvater der Araber; türkische Form von Abraham

  • Idris – Name eines Propheten; „lernen“, „studieren“

  • Ismet – „Reinheit“, „frei von Sünde“

  • Kadir – „mächtig“

  • Mahmut – „der Lobenswerte“, „der Gepriesene“

  • Musa – arabische Form von Moses

  • Nabil – „edel“, „ehrenwert“

Türkisch-albanische Namen

Einige türkische Namen für Jungen sind gleichzeitig auch in der albanischen Kultur wiederzufinden.

  • Adnan – „Siedler“

  • Bayram – türkische Form des albanischen Namens Bajram; „das Fest“

  • Bahri – „Ozean“, „Meer“

  • Eset – Form von Asad; arabisch für „Löwe“

  • Lefter – geht möglicherweise auf den griechischen Namen Eleutherius mit der Bedeutung „frei“ zurück

  • Sabit – alternative Schreibweise des Vornamens Thabit; „beständig“

  • Sefer – türkisch und albanische Variante von Safar; „Reise“

  • Turhan – wird selten auch als Frauenname verwendet

  • Vehbi – Form von Wahab; „Spender“, „Geber“

Türkisch-kurdische Namen für Jungs

In der Türkei gibt es 25 – 30 verschiedene Ethnien und Sprachgruppen. Dazu gehören neben den Albanern u. a. auch die Kurden.

  • Azad – „frei“, „unabhängig“

  • Baran – „Regen“

  • Diyar – „deutlich“, „klar“, „sichtbar“

  • Ebdulla – kurdische Form von Abd Allah; „Diener Allahs“

  • Haci – kurdische Form des arabischen Namens Haji; bezieht sich auf eine Person, die an der Pilgerreise nach Mecca teilgenommen hat

  • Kerim – Variante von Karim; „großzügig“, „nobel“

  • Mehmut – kurdische Form von Mahmud; „der Lobenswerte“, „der Gepriesene“

  • Mistefa – Variante von Mustafa; „der Auserwählte“

  • Osman – Name des Gründers des Osmanischen Reiches

  • Welat – „Heimat“

Klangvolle türkische Jungennamen

Diese türkischen Babynamen für Jungen sind besonders klangvoll.

  • Adil – „gerecht“

  • Gencay – „erster Mond des Monats“

  • Halit – türkische Form von Kahlid; „unsterblich“, „ewig“

  • Karim – „der Großzügige“

  • Kaya – „Fels“

  • Mahir – „Talent“, „Geschick“

  • Mikail – arabische bzw. türkische Form von Michael

  • Nadir – „selten“, „kostbar“

  • Naim – „sorglos“, „glücklich“

  • Yaren – „Freund“, „enger Gefährte“; auch als weiblicher Vorname verwendet

Internationale türkische Vornamen

Einige Paare, die aus verschiedenen Kulturkreisen kommen, wollen oft mit der Vergabe des Vornamens beide Kulturen miteinander vereinen. Interessant sind dann Namen für Jungs, die in mehreren Sprachräumen gebräuchlich sind.

  • Adem – türkische Version von Adam

  • Can – zu Deutsch: Jan; türkisch can bedeutet „Seele“, „Leben“

  • Deniz – klangverwandt mit Dennis; deniz bedeutet „Meer“

  • Davut – türkische Form von David

  • Ilyas – Variante von Elias

  • Timur – klangverwandt mit Timor

  • Ulvi – erinnert an den deutschen Namen Ulf; auf Türkisch: „erhaben“, „hoch“

  • Yakub – Variante von Jakob

  • Yusuf – arabische und türkische Form von Joseph

  • Yunus – türkische Variante von Jonas

Starke türkische Jungennamen

Wenn Du für Dein Kind einen stark klingenden Namen möchtest, wirst du vielleicht unter den Folgenden fündig.

  • Alper – Zusammensetzung aus alp („Held“) + er („Mann“)

  • Batyr – vom türkischen Wort bagatur („Held“)

  • Erhan – er („Mann“) + han („tapferer Mann“)

  • Fatih – „Eroberer“

  • Levent – „junger Held“

Außergewöhnliche türkische Namen für Jungs

Suchst Du nach einem ganz besonderen türkischen Namen? Dann wirst Du vielleicht in unserer Liste der Top 10 der außergewöhnlichen Vornamen fündig.

  • Naif – „erhaben“, „bedeutend“

  • Nuri – Kurzform von Nureddin; „Licht der Religion“

  • Oktay – Zusammensetzung aus ok („Pfeil“) + tay („Fohlen“)

  • Polat – „Stahl“

  • Remzi – „Zeichen“, „Symbol“

  • Sami – „der Erhabene“

  • Sinan – „eiserne Speerspitze“

  • Tarik – der arabische Name des Morgensterns

  • Veli – türkisch von vali („der Beschützer“)

  • Ziya – „Glanz“, „Licht“

Moderne türkische Jungennamen

Die türkische Sprache unterscheidet sich in ihren Schriftzeichen vom Deutschen. Buchstaben wie „ç“, „ğ“ und „ş“ werden oftmals von den Standesämtern bei der Registrierung des Vornamens eingedeutscht. Zum Beispiel wird der Buchstabe „ı“ (ohne Punkt) oft zu einem „i“ (mit Punkt) umgewandelt. Sollte Dir die originale Schreibweise besonders wichtig sein, wäre es eventuell sinnvoll, dies vorab mit dem für Dich zuständigen Standesamt zu besprechen.

  • Aras – geht auf gleichnamigen Fluss in Ostanatolien zurück

  • Ayaz – „Frost“, „kalte Luft“

  • Devin – auch in USA geläufiger Vorname; „Anstrengung“, „Bemühung“, Eifer“

  • Erol - im Englischen auch Errol; „sei ein Mann“

  • Efe – „älterer Bruder“, „tapfer“

  • Kaan – „Fürst“

  • Koray – „glühender Mond“

  • Mert – „tapfer“

  • Miraç – „Aufstiegspunkt“

  • Uras – unbestimmte Bedeutung

Seltene türkische Jungennamen

Mit einem seltenen Namen gibst Du Deinem kleinen Jungen etwas Besonderes mit auf seinen Lebensweg. Die Liste türkischer Vornamen hat einige sehr individuelle und ausgefallene Namen zu bieten.

  • Alev – „Flamme“

  • Baris – „Frieden“

  • Ozan – „Barde“ (Sänger, Dichter)

  • Resul – türkische Form von Razul; „Prophet“, „Übermittler“

  • Riza – türkische Variante des arabischen Namens Ridha; „Zufriedenheit“

  • Sabri – „Geduld“

  • Sadik – „loyal“, „treu“

  • Serkan – Zusammensetzung aus ser „Kopf“, „oben" + kan „Blut"

  • Suat – aus dem Arabischen: „Glück“

  • Yalçın – „steil“

Coole türkische Namen

Türkische Vornamen stehen in Sachen Coolness amerikanischen Namen für Jungs in nichts nach. Das beweist spätestens unsere Liste cooler türkischer Namen.

  • Berk – „fest“, „stark“, „hart“

  • Cem – „Herrscher“, „König“

  • Fahri – „der ehrenamtlich Arbeitende“

  • Mesut – „der Glückliche“

  • Selim – türkische Form von Salim; „sicher“, „unversehrt“

  • Sen – „fröhlich“, „fröhlich“

  • Tan – „Morgendämmerung“

  • Tarkan – türkischer Popstar; „kühn“, „stark“

  • Tay – „Berg“

  • Zeki – arabisch für „rein“, „rechtschaffen sein“

Ein türkisches Sprichwort besagt: „Adı güzel – tadı güzel“ („Wer einen schönen Namen hat, dessen Wesen ist schön“). Türkische Jungennamen sind besonders klangvoll und bedeutsam.

Ein Blick über die eigenen Landesgrenzen lohnt sich also. Lass Dich auch von unserer Liste nordischer Jungennamen inspirieren oder filtere in unserem Babynamen-Generator nach Deinem Lieblingsland.