Französische Mädchennamen

Frankreich prägte im 17. und 18. Jahrhundert die Kultur und Mode in Europa. Ein weiblicher französischer Vorname galt damals als schick und modern. Französische Babynamen sind auch heute noch in Deutschland sehr beliebt.

Egal, ob Du französische Wurzeln hast oder französische Mädchennamen einfach nur wunderschön findest: In unseren Listen findest Du schöne, beliebte, außergewöhnliche und ältere französische Mädchennamen mit ihrer Bedeutung.

Top-10 der französischen Mädchennamen2021

Unsere französischen Nachbarn sind uns bei der Vergabe der Namen für ihren Nachwuchs ähnlicher als vielleicht angenommen: Die Mädchennamen Emma, Lina, Lea und Mila befinden sich im Jahr 2021 sowohl in Frankreich als auch in Deutschland auf den obersten Rängen.

PlatzNameBedeutung /Herkunft
1Emmaeigenständige Kurzform von Vornamen mit Erm- oder Irm-
2JadeEdelstein
3Louiseberühmt
4AliceKurzform von Adelheid; von edler Art und Weise
5LinaKurzform von Namen, die auf -line oder -lina enden
6Chloéerster Pflanzentrieb, junger Keim
7Rosedie Rose
8Léadie Löwin, die Mutige und die Starke
9MilaKurzform von Ludmilla; Volk und lieb, angenehm
10AmbreBernstein

 

Beliebte französische Mädchennamen

In Frankreich galten in Sachen Namensgebung früher strenge Regeln. Bis Mitte des 20. Jahrhunderts beschränkten sich die französischen Mädchennamen auf die Namen der Heiligen oder eine von den Behörden geführte Liste. Erst seit 1993 haben Eltern in Frankreich bei der Vergabe des Vornamens die freie Wahl – natürlich nur dann, wenn es nicht das Wohl des Kindes beeinträchtigt.

Dies trägt zu mehr Vielfalt bei. Derzeit besonders beliebt sind kurze Vornamen mit einem schönen Klang.

NameBedeutung /Herkunft
AdeleKurzform von Adelheid; von edler Art und Weise
Annagriechische Form von Hannah; Gott war gnädig
Charlottefranzösische Form von Karla; Mann, Ehemann
EléaKurzform von Eleanor(e); auch: Name einer antiken italienischen Stadt
EllaKurzform von Elisabeth, Eleonora oder Elfriede
JuliaKgeht zurück auf einen römischen Geschlechternamen
LiliKoseform von Elisabeth
Noémiefranzösische Form von Naomi; Freude
RomyKurz für Rosemarie
SophiaWeisheit

 

Niedliche & schöne französische Mädchennamen

Bei der Wahl des Namens für ein Mädchen legen Eltern großen Wert darauf, wie er sich anhört. Französische Mädchennamen sind sehr klangvoll und werden daher als besonders ästhetisch und niedlich empfunden.

    NameBedeutung /Herkunft
ColetteKoseform von Nicolette; Sieg und Volk
CoralieKoralle
CosetteSpitzname eines Charakters des französischen Romans Les Misérables (1862); kleines Ding
DaphnéLorbeer, Lorbeerbaum
ÉliseKurzformen von Elizabeth; die Gott verehrt, die Gottgeweihte
Lénakurz für Helena; die Glänzende, Wärmende
Luciedie Lichte, die Glänzende, die bei Tagesanbruch Geborene
Manonfranzösische Koseform von Maria; die Widerspenstige, Ungezähmte
NoèleWeibliche Form von Noël; Weihnachten
Sabinedie Sabinerin (antikes Volk in Mittelitalien; der Legende nach Friedensstifterinnen)
Théakurz für Theodora und Dorothea; Gottesgeschenk
Zoégriechischen Ursprungs; Leben

 

Seltene & ausgefallene französische Mädchennamen

Französische Vornamen fallen hierzulande vielleicht mehr auf, als andere Mädchennamen. Mit einem französischen Frauennamen ist Dein kleines Mädchen also von Anfang an etwas ganz Besonderes. Die folgenden Namen sind selbst im französischsprachigen Raum eher selten anzufinden.

NameBedeutung /Herkunft
AliénorVariante von Eléonore; vermutlich altfranzösisch für „die andere“
Auréliedie Goldene, Schöne
Benoîteweibliche Form von Benedict; gesegnet
CapucineKapuzinerkresse; Künstlername der französischen Schauspielerin und des Models Capucine (1928-1990)
Désiréedie Erwünschte, Ersehnte
Félicitéfranzösische Form von Felicitas; Glück, Glückseligkeit
Gaëllefranzösische weibliche Form des modernen Namens Gael; die Gallierin
Haydéeliegt dem Mädchennamen Haidee zugrunde; mögliche Bedeutung: bescheiden, ehrerbietig
Inèsfranzösische Schreibweise für Inés; geht auf den Namen Agnes zurück; die Keusche, Reine
Joëllehebräischer Herkunft; Jahwe ist Gott
Léontineursprünglich lateinischer Name; die Löwenhafte
Maëlleweibliche Form von Maël; Fürstin, Herrin
OcéaneOzean, Meer
Olympedie vom Berg Olymp (Sitz der griechischen Götter) Stammende
ReineKönigin
Solènelateinischen Ursprungs; der Name einer französischen Hirtin, die zur Heiligen ernannt wurde; religiös

 

Elegante französische Namen für Mädchen

Ein französischer Frauenname klingt automatisch elegant. Aber auch nur dann, wenn er richtig ausgesprochen wird. Das Akzentzeichen gibt an, auf welcher Silbe der Name betont werden muss. Gelegentlich wird die Schreibweise französischer Vornamen etwas verkürzt, um die Aussprache dem Deutschen anzupassen – aus Charlotte wird zum Beispiel Charlott.

NameBedeutung /Herkunft
AlizéePassatwind
Améliefranzösische Form von Amalia; ursprünglich ein alter deutscher Mädchenname und Kurzform für Namen, die mit Amal- (Arbeit) beginnen
AngéliqueEngel
Béatricedie Glückliche, Berühmte
Béréniceden Sieg bringen
CaméliaKamelie (blühendes Teestrauchgewächs)
Genevièvegeht zurück auf die Heilige Geneviève, die Schutzpatronin von Paris
RégineKönigin
SéphoraVogel
Séraphinedie Brennende, Leuchtende
YvonneEibe
Valériegeht auf altrömischen Geschlechternamen zurück

 

Ältere französische Vornamen für Mädchen

Nostalgische Vornamen liegen im Trend. Mit Emma befindet sich zum Beispiel ein alter deutscher Mädchenname seit Jahren unter den beliebtesten Rufnamen für Mädchen. Das Phänomen einen klassischen Vornamen zu vergeben, beschränkt sich nicht nur auf Deutschland, sondern lässt sich auch bei unseren europäischen Nachbarn beobachten.

NameBedeutung /Herkunft
AlbertineKurzform von Adalberta; vornehm, edel und glänzend
Célinegeht zurück auf einen römischen Geschlechternamen
Charmainedie Charmante
Christianedie Christin, Gesalbte
Françoisedie kleine Französin
GabrielleFrau Gottes
GisèleKurzform von Vornamen mit Gis-; Geisel, Pfand
Hélènedie Glänzende, Wärmende
LisetteVariante von Elisabeth; die Gott verehrt, die Gottgeweihte
Martinefranzösische weibliche Form von Martin; geht zurück auf den römischen Kriegsgott Mars
MichèleWer ist wie Gott?
Nathaliedie am Geburtstag Christi (Weihnachten) Geborene
Renéefranzösische Form von Renate; die Wiedergeborene
Véroniquedie Siegbringende
VioletteKoseform von Viola; Veilchen
Vivienneweibliche Form eines römischen Beinamens
YvetteKoseform von Yvonne; Eibe

 

Einen Namen für Dein kleines Mädchen auszusuchen, ist sicherlich nicht ganz einfach. Aber es ist eine schöne Aufgabe. Lass Dir Zeit mit der Namenswahl und stöbere auch gern in unseren anderen Artikeln zum Thema Babynamen