Hausapotheke für Babys und Kleinkinder

Wenn dein Kleinkind langsam anfängt, auf den eigenen Beinen durch die Gegend zu flitzen, ist es schnell passiert: Ein Kratzer, eine Beule oder ein blauer Fleck. Für solche kleinen Wehwehchen solltest du immer gewappnet sein. Doch auch wenn dein Liebling erkältet ist, Magenschmerzen oder Fieber hat, ist es sinnvoll, eine Hausapotheke für Kinder griffbereit zu haben. Wir erklären dir im Folgenden, was du beachten solltest und was hineingehört.

Hausapotheke für Kleinkinder: Was ist zu beachten?

Grundsätzlich sollten in einer Hausapotheke für Babys und Kleinkinder alle Medikamente und Hilfsmittel enthalten sein, die Eltern im Fall der Fälle für ihren kleinen Schatz griffbereit wissen möchten. Ein blauer Fleck oder ein Kratzer ist schnell passiert. Doch auch, wenn sich dein Liebling erkältet oder an Durchfall leidet, ist es wichtig, die richtigen Medikamente im Haus zu haben.

In eine Hausapotheke für Kleinkinder gehören jedoch nur solche Medikamente, die für deinen kleinen Schatz auch geeignet sind. Medikamente für Erwachsene haben darin meistens erst einmal nichts zu suchen.

Bevor du dir eine Hausapotheke für dein Kleinkind anlegst, solltest du daher unbedingt mit deinem Arzt / deiner Ärztin darüber sprechen, welche Medikamente empfehlenswert sind. Er oder sie wird dich dahingehend beraten können, welche Arzneimittel für deinen kleinen Schatz auch wirklich gut verträglich sind.

Hausapotheke für Kleinkinder: Was gehört hinein?

Hilfsmittel

Folgende Hilfsmittel sollten in der Hausapotheke für deinen kleinen Schatz enthalten sein:

  • Telefonnummern für Notfälle und Giftnotruf: Schreibe dir alle wichtigen Notrufnummern auf einen Zettel und verwahre diesen sicher auf. Überprüfe die Nummern regelmäßig auf deren Aktualität, damit im Krankheitsfall nichts schief geht.

  • Digitales Fieberthermometer: Auch das digitale Fieberthermometer gehört auf jeden Fall in die Hausapotheke für dein Baby. Von Quecksilberthermometern wird hingegen abgeraten. Ohrthermometer sind in diesem Alter leichter in der Anwendung. Sie sind jedoch etwas teurer in der Anschaffung als ein normales Fieberthermometer, welches bei kleinen Kindern rektal oder unter dem Arm verwendet werden kann.

  • Heftpflaster: Besorge dir Pflaster in verschiedenen Größen. Ein Kratzer oder eine kleine blutige Wunde sind schneller passiert als du denkst.

  • Pinzetten: Diese brauchst du zum Beispiel für das Entfernen von Splittern oder Zecken.

  • Medizinisches Klebeband und Verbandsmull: Damit kannst du größere Schürfwunden versorgen.

  • Eisbeutel: Gefrorenes Eis oder einen Beutel tiefgefrorene Erbsen solltest du immer im Haus haben, um Beulen und Zerrungen zu versorgen.

Medikamente in der Hausapotheke: Das gehört nicht hinein

Achte darauf, dass die folgenden Medikamente in einer Hausapotheke für dein Baby nicht enthalten sind:

  • Aspirin: Es kann bei kleinen Kindern eine schwerwiegende Lebererkrankung, das Reye-Syndrom, verursachen.

  • Ohrenspritzen: Die langen, spitzen Enden können bei fehlerhaftem Gebrauch das Trommelfell beschädigen. Verwende einen Nasenschleimentferner (die Art mit dem sehr runden Ende), um die Ohren deines kleinen Schatzes zu reinigen, sofern dies überhaupt nötig ist.

  • Medikamente für Erwachsene: Sowohl Medikamente als auch Vitamine und Nahrungsergänzungsmittel für Erwachsene haben in einer Hausapotheke für Kleinkinder nichts zu suchen. Wenn du deinem kleinen Schatz alternative Arzneimittel verabreichen möchtest, solltest du dies unbedingt vorher mit deinem Arzt / deiner Ärztin abklären. Denn in die Hausapotheke gehören nur Arzneimittel, deren Inhaltsstoffe für deinen Liebling unbedenklich sind.

Es ist immer nützlich, die richtigen Hilfsmittel bei Verletzungen oder Erkrankungen deines kleinen Schatzes griffbereit im Haus zu haben. Richte dir also am besten eine extra Hausapotheke für Babys und Kleinkinder ein, auf die du bei Bedarf schnell zurückgreifen kannst.

Die hier aufgeführten Ratschläge und Informationen ersetzen keinesfalls die medizinische Betreuung durch entsprechendes Fachpersonal. Konsultiere für eine professionelle Diagnose und Behandlung immer deinen Arzt / deine Ärztin.

Zur Entstehung dieses Artikels:
Alle Inhalte in diesem Artikel basieren auf vertrauenswürdigen fachspezifischen und öffentlichen Quellen, wie der BZgA (Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung), dem Ärzteblatt oder den „Richtlinien des Gemeinsamen Bundesausschusses über die ärztliche Betreuung während der Schwangerschaft und nach der Entbindung (Mutterschafts-Richtlinien)”. Die hier aufgeführten Ratschläge und Informationen ersetzen keinesfalls die medizinische Betreuung durch entsprechendes Fachpersonal. Konsultiere für eine professionelle Diagnose und Behandlung immer deinen Arzt / deine Ärztin.

Flexible banner

Windelverbrauch deines Babys

Wähle das Alter deines Kindes:

Bitte wähle das Alter deines Kindes:

  • MONAT ALT
    240 Windeln
  • MONATE ALT
    480 Windeln
  • MONATE ALT
    720 Windeln
  • MONATE ALT
    960 Windeln
  • MONATE ALT
    1200 Windeln
  • MONATE ALT
    1440 Windeln
  • MONATE ALT
    1620 Windeln
  • MONATE ALT
    1800 Windeln
  • MONATE ALT
    1980 Windeln
  • MONATE ALT
    2160 Windeln
  • MONATE ALT
    2340 Windeln
  • MONATE ALT
    2520 Windeln
  • MONAT ALT
    240 Windeln
  • MONATE ALT
    480 Windeln
  • MONATE ALT
    720 Windeln
  • MONATE ALT
    960 Windeln
  • MONATE ALT
    1200 Windeln
  • MONATE ALT
    1440 Windeln
  • MONATE ALT
    1620 Windeln
  • MONATE ALT
    1800 Windeln
  • MONATE ALT
    1980 Windeln
  • MONATE ALT
    2160 Windeln
  • MONATE ALT
    2340 Windeln
  • MONATE ALT
    2520 Windeln
  • MONAT ALT
    240 Windeln
  • MONATE ALT
    480 Windeln
  • MONATE ALT
    720 Windeln
  • MONATE ALT
    960 Windeln
  • MONATE ALT
    1200 Windeln
  • MONATE ALT
    1440 Windeln
  • MONATE ALT
    1620 Windeln
  • MONATE ALT
    1800 Windeln
  • MONATE ALT
    1980 Windeln
  • MONATE ALT
    2160 Windeln
  • MONATE ALT
    2340 Windeln
  • MONATE ALT
    2520 Windeln
  • MONAT ALT
    240 Windeln
  • MONATE ALT
    480 Windeln
  • MONATE ALT
    720 Windeln
  • MONATE ALT
    960 Windeln
  • MONATE ALT
    1200 Windeln
  • MONATE ALT
    1440 Windeln
  • MONATE ALT
    1620 Windeln
  • MONATE ALT
    1800 Windeln
  • MONATE ALT
    1980 Windeln
  • MONATE ALT
    2160 Windeln
  • MONATE ALT
    2340 Windeln
  • MONATE ALT
    2520 Windeln
  • MONAT ALT
    240 Windeln
  • MONATE ALT
    480 Windeln
  • MONATE ALT
    720 Windeln
  • MONATE ALT
    960 Windeln
  • MONATE ALT
    1200 Windeln
  • MONATE ALT
    1440 Windeln
  • MONATE ALT
    1620 Windeln
  • MONATE ALT
    1800 Windeln
  • MONATE ALT
    1980 Windeln
  • MONATE ALT
    2160 Windeln
  • MONATE ALT
    2340 Windeln
  • MONATE ALT
    2520 Windeln
  • MONAT ALT
    240 Windeln
  • MONATE ALT
    480 Windeln
  • MONATE ALT
    720 Windeln
  • MONATE ALT
    960 Windeln
  • MONATE ALT
    1200 Windeln
  • MONATE ALT
    1440 Windeln
  • MONATE ALT
    1620 Windeln
  • MONATE ALT
    1800 Windeln
  • MONATE ALT
    1980 Windeln
  • MONATE ALT
    2160 Windeln
  • MONATE ALT
    2340 Windeln
  • MONATE ALT
    2520 Windeln
  • MONAT ALT
    240 Windeln
  • MONATE ALT
    480 Windeln
  • MONATE ALT
    720 Windeln
  • MONATE ALT
    960 Windeln
  • MONATE ALT
    1200 Windeln
  • MONATE ALT
    1440 Windeln
  • MONATE ALT
    1620 Windeln
  • MONATE ALT
    1800 Windeln
  • MONATE ALT
    1980 Windeln
  • MONATE ALT
    2160 Windeln
  • MONATE ALT
    2340 Windeln
  • MONATE ALT
    2520 Windeln

Babys bisheriger Verbrauch:

resultat-image
Mit der Pampers Club App verwandelst du Windeln in Prämien!