Für dich als Mama oder Papa steht die Sicherheit deines kleinen Lieblings an erster Stelle – genau wie für uns bei Pampers. Denn gerade bei Windeln, die dein Baby direkt auf der Haut trägt, ist eine gute Verträglichkeit besonders wichtig. Deshalb unterziehen wir unsere Produkte nicht nur strengsten Kontrollen und Tests durch unsere eigenen Forscherteams, sondern arbeiten auch mit unabhängigen Experten zusammen: zum Beispiel mit dem unabhängigen dermatologischen Institut Dermatest®.

Pampers Windeln – ausgezeichnet mit dem Dermatest® Siegel „sehr gut“

Wenn es um die empfindliche Babyhaut geht, ist es für dich umso wichtiger zu wissen, welche Produkte dermatologisch getestet und sicher sind. Zertifikate unabhängiger Institute helfen dir, die Sicherheit von Produkten für deinen kleinen Schatz zu beurteilen. Unsere Pampers Baby-Dry KlettwindelnPampers Baby-Dry Pants sowie Pampers Premium Protection Pants haben die hohen Prüfanforderungen von Dermatest® erfüllt und das Dermatest® Siegel „sehr gut“ erhalten.

Ein unabhängiges dermatologisches Institut: Dermatest®

Das unabhängige dermatologische Institut Dermatest® testet die Verträglichkeit von Produkten, die mit Haut in Kontakt kommen. Seine Dermatologen und Wissenschaftler sind Experten für Haut, Hautverträglichkeit sowie Wirksamkeit von Produkten und Inhaltsstoffen. Mit aufwendigen Produkttests schließen sie aus, dass Produkte und Inhaltsstoffe zu unerwünschten Hautreaktionen führen.

Strenge Anforderungen für das Dermatest® Siegel

Dermatest® zeichnet Produkte mit Dermatest® Siegeln aus, deren Anwendung auf der Haut sicher ist. Damit du dich wirklich darauf verlassen kannst, setzt Dermatest® bei der Vergabe der Siegel sogar noch deutlich strengere Kriterien an, als es in Deutschland gesetzlich vorgeschrieben ist.

Dermatest® Testverfahren – abgestimmt auf die empfindliche Babyhaut

Babyhaut ist besonders empfindlich und hat andere Bedürfnisse als die Haut von Erwachsenen. Dermatest® stimmt seine Testverfahren für Pampers® Windeln deshalb genau auf die Anforderungen der Haut von Babys und Kleinkindern ab. Nach intensiven Sicherheitsbewertungen folgen weitere Verträglichkeitstests. Erst nach intensiver Prüfung werden Pampers® Windeln von Dermatest® ausgezeichnet.

Sorgen Sie sich aber nicht zu sehr, denn die Fontanelle eines Babyköpfchens ist zwar empfindlich, aber sie hält auch einiges aus. Immerhin bedeckt eine Hautschicht und starkes Bindegewebe die Schädellücke.

Erfahre noch mehr darüber, wie wir unsere Pampers Windeln und Feuchttücher überprüfen und die Sicherheitsbedürfnisse von Babys und ihren Eltern erfüllen!

Flexible banner