Kinderbett: auf in ein größeres Bett

Kinderbett: auf in ein größeres Bett

Mit etwa zwei Jahren ist Ihr Kind vermutlich bereit, um in ein kleinkindgerechtes Bett oder Kinderbett zu wechseln. Dies wird vermutlich die erste Handlung als großes Kind auf dem Weg zur Unabhängigkeit sein – bravo!


Zu dieser Zeit ist Ihr Kind womöglich so groß, dass es seine Beine über das Geländer des Babybetts schwingen kann. Wenn Ihr Kind das schafft, ist sollten Sie der Entwicklung und Sicherheit Ihres Kindes zuliebe auf ein Kinderbett umsteigen.


Der Übergang von einem Baby- auf ein Kinderbett ist ein großer Schritt, und es gibt definitiv einige Faktoren, auf die man vorher achten sollte. Denken Sie daran, dass Ihr Kleines von einem Kinderbettt aus viel leichter Zugang zu seinem Zimmer und dem Rest des Hauses hat als zuvor.


Diese neuen Mögichkeiten wecken die Neugier jeden Kindes!


Bevor Sie den großen Schritt zum Kinderbett machen, beachten Sie die folgenden Sicherheitsfaktoren.


Vermeiden Sie Risiken in der Nacht


Schläfrige (oder spitzbübische) Kinder können sich in Gefahr bringen, wenn sie versuchen, unbeaufsichtigt in der Nacht im Haus umherzustreifen. Um das zu vermeiden, könnten Sie beispielsweise ein Glöckchen an die Tür des Kinderzimmers hängen, damit Sie hören, wenn Ihr Kleines sein Zimmer verlässt


Räumen Sie Spielzeug aus dem Weg


’’Ihr Kind muss gar nicht erst sein Zimmer verlassen, um in Schwierigkeiten zu geraten – es lauern genug Gefahren in seinen eigenen vier Wänden. Achten Sie darauf, dass alle Spielzeuge und anderen Dinge, die zerbrechen oder eine Erstickungsgefahr darstellen könnten, sicher verwahrt sind, bevor Sie Ihr Kind ins Bett bringen. Es sollte nichts auf dem Boden liegen, worüber Ihr Kleines stolpern könnte, wenn es nachts aus dem Bett aufsteht.


Das Bett richtig positionieren


Das Bett eines Kleinkindes ist viel näher am Boden als ein Babybettchen. Dennoch ist es eine gute Idee, den Bereich um das neue Bett etwas zu polstern, zum Beispiel mit einem weichen Teppich. Stellen Sie das Bett nicht ans Fenster, um Zugluft oder die Nähe von herabhängenden Vorhängen oder Schnüren zu vermeiden.


Wenn Sie diese Sicherheitsvorkehrungen getroffen haben, kann es losgehen! Die Umstellung auf ein Kinderbett ist ein großer Schritt und es ist wichtig, dass Sie Ihrem Kind zeigen, wie stolz Sie auf es sind.

Feuchttücher

Sensitive Feuchttücher

Ein sauberes Baby ist nur einen Pampers-Wisch entfernt