So schläft dein Kind problemlos ein.

Guter Schlaf ist für die ganze Familie wichtig. Doch damit die Nächte im ersten Jahr mit Ihrem Baby nicht zum ständigen Kampf ausarten, ist es wichtig, dass du verstehst, dass Babys in Sachen Schlaf anders ticken als Erwachsene und wie dein Baby das Einschlafen lernen wird. Um zur Ruhe zu finden, braucht es viel Nähe und Begleitung und es ist ganz normal, dass dein Kleines in der Nacht immer wieder wach wird.

Wie lernt ein Baby schlafen?

Babys müssen schlafen also eigentlich weder lernen noch trainieren – wir müssen vielmehr einen Weg finden, unsere eigenen Schlafbedürfnisse mit denen unserer Kleinen unter einen Hut zu bringen und im Einklang mit dem Baby schlafen lernen. Das kann dir dabei helfen:

Wie dem Baby schlafen beibringen? Mit Routine!

Das unkomplizierteste Einschlafritual der Welt hat uns die Natur mitgegeben: Viele Babys schlafen abends einfach beim Trinken an der Brust oder an der Flasche ein. Die Nähe, die Wärme, das Nuckeln – all das hilft ihnen, ruhig zu werden und einzuschlafen. Diese Prägung können wir für uns nutzbar machen, wenn wir dem Baby schlafen beibringen und ein erstes Gute-Nacht-Ritual etablieren wollen: Wickeln, Schlafsack anziehen, trinken, schlafen – so kann eine erste Einschlafroutine aussehen.

Später verändert sie sich mit den Bedürfnissen: Irgendwann kommt das Zähneputzen dazu, dafür fällt später das Wickeln weg, und aus dem Trinken und Nuckeln wird irgendwann vielleicht das Singen und Kuscheln sowie das Vorlesen einer Gute-Nacht-Geschichte. Hauptsache, Eltern und Kind entspannen dabei und fühlen sich wohl! Ist diese Routine einmal etabliert, ist es gar nicht mehr von Neuem nötig, dass das Baby einschlafen lernen muss, wenn sich Details ändern.

Sanfte Hilfe beim Einschlafen

Die beste Hilfe, damit ein Baby schlafen lernen kann, ist die körperliche Nähe von Mama oder Papa. Gönn dir und deinem Kind deshalb einen friedlichen und ruhigen Abschied vom Tag und eile nicht gleich aus dem Zimmer, sondern halte lieber noch eine Weile die kleine Hand.

Denk lieber immer daran: Heute mögen uns die Tage mit unseren kleinen Kindern lang erscheinen, doch im Verhältnis zu unserer Lebenszeit sind es sehr wenige kurze Jahre, in denen unsere Kinder uns so intensiv brauchen. Irgendwann wirst du die Zeit vermissen, in der du am Bettchen gesessen hast, damit dein Baby einschlafen lernen konnte.

Lerne, meckern und weinen zu unterscheiden

Babys machen beim Einschlafen die seltsamsten Geräusche. Manchmal klingt es so, als würden sie gleich losweinen – dabei erzählen sie sich nur selbst in den Schlaf. Streichelst du dein Baby jetzt ruhig, anstatt es hochzunehmen, schläft es wahrscheinlich problemlos ein.

Achte gut darauf, solche Berührungen vorsichtig zu dosieren, dann kann dein Baby das Einschlafen lernen. Jede Berührung kann auch einen Reiz darstellen, auf den dein Kleines reagiert. Das individuelle Maß, wie viel Berührung dein Kind beruhigt und wie viel es eher wieder aufweckt, wirst du schnell herausfinden. Eventuell hilfst du auch am meisten, indem du nur sanft deine Hand auflegst, aber nicht bewegst, damit dein Baby schlafen lernen kann.

Anders ist es, wenn dein Baby wirklich weint. Dann abzuwarten und dem Baby schlafen beibringen zu wollen, wäre nur Quälerei, denn Babys können sich noch nicht selbst beruhigen und brauchen viel Nähe, um sich nach und nach selbst regulieren zu lernen.

Zur Entstehung dieses Artikels:
Alle Inhalte in diesem Artikel basieren auf vertrauenswürdigen fachspezifischen und öffentlichen Quellen, wie der BZgA (Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung), dem Ärzteblatt oder den „Richtlinien des Gemeinsamen Bundesausschusses über die ärztliche Betreuung während der Schwangerschaft und nach der Entbindung (Mutterschafts-Richtlinien)”. Eine ausführliche Liste aller verwendeten Quellen findest du im Anschluss an diesen Artikel. Die hier aufgeführten Ratschläge und Informationen ersetzen keinesfalls die medizinische Betreuung durch entsprechendes Fachpersonal. Konsultiere für eine professionelle Diagnose und Behandlung immer deinen Arzt / deine Ärztin.

Flexible banner

Windelverbrauch deines Babys

Wähle das Alter deines Kindes:

Bitte wähle das Alter deines Kindes:

  • MONAT ALT
    240 Windeln
  • MONATE ALT
    480 Windeln
  • MONATE ALT
    720 Windeln
  • MONATE ALT
    960 Windeln
  • MONATE ALT
    1200 Windeln
  • MONATE ALT
    1440 Windeln
  • MONATE ALT
    1620 Windeln
  • MONATE ALT
    1800 Windeln
  • MONATE ALT
    1980 Windeln
  • MONATE ALT
    2160 Windeln
  • MONATE ALT
    2340 Windeln
  • MONATE ALT
    2520 Windeln
  • MONAT ALT
    240 Windeln
  • MONATE ALT
    480 Windeln
  • MONATE ALT
    720 Windeln
  • MONATE ALT
    960 Windeln
  • MONATE ALT
    1200 Windeln
  • MONATE ALT
    1440 Windeln
  • MONATE ALT
    1620 Windeln
  • MONATE ALT
    1800 Windeln
  • MONATE ALT
    1980 Windeln
  • MONATE ALT
    2160 Windeln
  • MONATE ALT
    2340 Windeln
  • MONATE ALT
    2520 Windeln
  • MONAT ALT
    240 Windeln
  • MONATE ALT
    480 Windeln
  • MONATE ALT
    720 Windeln
  • MONATE ALT
    960 Windeln
  • MONATE ALT
    1200 Windeln
  • MONATE ALT
    1440 Windeln
  • MONATE ALT
    1620 Windeln
  • MONATE ALT
    1800 Windeln
  • MONATE ALT
    1980 Windeln
  • MONATE ALT
    2160 Windeln
  • MONATE ALT
    2340 Windeln
  • MONATE ALT
    2520 Windeln
  • MONAT ALT
    240 Windeln
  • MONATE ALT
    480 Windeln
  • MONATE ALT
    720 Windeln
  • MONATE ALT
    960 Windeln
  • MONATE ALT
    1200 Windeln
  • MONATE ALT
    1440 Windeln
  • MONATE ALT
    1620 Windeln
  • MONATE ALT
    1800 Windeln
  • MONATE ALT
    1980 Windeln
  • MONATE ALT
    2160 Windeln
  • MONATE ALT
    2340 Windeln
  • MONATE ALT
    2520 Windeln
  • MONAT ALT
    240 Windeln
  • MONATE ALT
    480 Windeln
  • MONATE ALT
    720 Windeln
  • MONATE ALT
    960 Windeln
  • MONATE ALT
    1200 Windeln
  • MONATE ALT
    1440 Windeln
  • MONATE ALT
    1620 Windeln
  • MONATE ALT
    1800 Windeln
  • MONATE ALT
    1980 Windeln
  • MONATE ALT
    2160 Windeln
  • MONATE ALT
    2340 Windeln
  • MONATE ALT
    2520 Windeln
  • MONAT ALT
    240 Windeln
  • MONATE ALT
    480 Windeln
  • MONATE ALT
    720 Windeln
  • MONATE ALT
    960 Windeln
  • MONATE ALT
    1200 Windeln
  • MONATE ALT
    1440 Windeln
  • MONATE ALT
    1620 Windeln
  • MONATE ALT
    1800 Windeln
  • MONATE ALT
    1980 Windeln
  • MONATE ALT
    2160 Windeln
  • MONATE ALT
    2340 Windeln
  • MONATE ALT
    2520 Windeln
  • MONAT ALT
    240 Windeln
  • MONATE ALT
    480 Windeln
  • MONATE ALT
    720 Windeln
  • MONATE ALT
    960 Windeln
  • MONATE ALT
    1200 Windeln
  • MONATE ALT
    1440 Windeln
  • MONATE ALT
    1620 Windeln
  • MONATE ALT
    1800 Windeln
  • MONATE ALT
    1980 Windeln
  • MONATE ALT
    2160 Windeln
  • MONATE ALT
    2340 Windeln
  • MONATE ALT
    2520 Windeln

Babys bisheriger Verbrauch:

resultat-image
Mit der Pampers Club App verwandelst du Windeln in Prämien!