Waschküche kindersicher machen

Mit dem Heranwachsen deines kleinen Schatzes wächst auch die Neugierde an allem, was die Umwelt deines Kindes ausmacht. Dein Liebling muss alle spannenden Sachen anfassen und mit ihnen spielen. Und welchen Bereich möchte dein Kind am liebsten entdecken? Den Wäschebereich deiner Wohnung natürlich – mit all den interessanten Elektrogeräten und bunten Waschmittelprodukten!

Die Gestaltung deines Wäschebereichs ist ein wichtiger Aspekt des sicheren Zuhauses für deinen kleinen Schatz. Im Folgenden haben wir einige nützliche Tipps zusammengefasst, wie du deine Waschküche kindersicher machen kannst.

Waschküche kindersicher machen mit einem Babygitter

Der erste Schritt für die Vermeidung von Unfällen ist die Anbringung eines Türriegels in der Waschküche in Erwachsenenhöhe oder das Montieren eines Babygitters beim Eingang. So kannst du deinen kleinen Schatz vom Wäschebereich fernhalten.

Achte bei der Anbringung eines Türriegels darauf, dass du den Riegel auch von außen entsperren kannst, sollte dein Liebling eingesperrt worden sein.

Waschmittel außer Reichweite von Kindern aufbewahren

Du verwendest sicher die besten Waschmittel, um deine Wäsche sauber und weich zu halten – insbesondere nachdem dein kleiner Schatz draußen mit der Entdeckung der Welt beschäftigt war. Die Waschmittel solltest du jedoch von deinem Liebling immer fernhalten. Denke daran, dass Waschmittel niemals in die Nähe des Mundes oder an die Haut deines Kindes gelangen dürfen.

Für Babys und Kleinkinder können Waschmittel und insbesondere Waschkapseln mit ihren leuchtenden Farben und ihrer geleeartigen Konsistenz als unwiderstehliche Süßigkeiten erscheinen. Deshalb könnte dein kleiner Liebling versucht sein, ein Stück davon in den Mund zu nehmen – vor allem in der Zahnungszeit.

Die Plastikfolie auf der Außenseite der Kapseln scheint zwar versiegelt zu sein, diese Folie ist jedoch wasserlöslich und löst sich auf, sobald sie nass wird. Nimmt dein Schatz die Kapsel in den Mund, kann es also zur Berührung mit dem Waschmittel kommen. Da das Waschmittel in den Kapseln in stärkerer Konzentration vorhanden ist, kann das zu einer schweren Erkrankung führen.

Um die Waschküche kindersicher zu machen, ist es deshalb sehr wichtig, Waschmittel von deinem Kind fernzuhalten und am besten hoch oben oder verschlossen außer Reich- und Sichtweite aufzubewahren:

  • Wähle Produkte mit kindersicherer Verpackung. Einige Waschmittelprodukte, wie zum Beispiel Ariel PODS, haben einen Kindersicherheitsverschluss. Die kindersicheren Verpackungen schließen oft mit einem Klick-System. Befolge hier immer die Anweisungen, um sicherzustellen, dass das Waschmittel korrekt geschlossen wird.

  • Halte den Deckel fest verschlossen. Du solltest den Deckel, den Verschluss oder die Klappe des Waschmittels immer geschlossen halten, wenn du das Produkt nicht verwendest.

  • Bewahre Waschmittelprodukte im Originalbehälter mit Etikett auf. Auf diese Weise stellst du sicher, dass du das Waschmittel nicht mit etwas anderem verwechselst und es nicht versehentlich in Reichweite deines Kindes aufbewahrst.

  • Bewahre Waschmittel außer Reich- und Sichtweite von Kindern auf. Bewahre Waschmittel hoch oben oder in Schränken mit Kindersicherung auf. Nur weil das Produkt eine kindersichere Verpackung hat, heißt das nicht, dass es vollständig kindersicher ist. Deshalb ist es besonders wichtig, das Waschmittel und andere Textilpflegemittel außerhalb der Reichweite von Kindern aufzubewahren.

  • Fasse die Waschmittelkapseln mit trockenen Händen an. Da sich die Folie der Kapseln bei Berührung mit Flüssigkeiten auflösen kann, solltest du diese immer mit trockenen Händen anfassen.

  • Wasche die Hände nach dem Wäschewaschen. Wasche dir die Hände und alle Utensilien, die mit dem Waschmittel in Kontakt kamen – zum Beispiel auch eine Dosierhilfe. Dadurch vermeidest du, dass dein Kind mit Waschmittel in Berührung kommt, das an andere Oberflächen übertragen wurde.

Waschküche kindersicher machen: Geräte und Schränke geschlossen halten

Kinder sind von Natur aus neugierig und spielen mit allem – da ist auch die Waschmaschine, insbesondere mit ihren Knöpfen, Ziffern und blinkenden Leuchten keine Ausnahme.

Hier findest du einige Tipps, wie du deinen kleinen Schatz von Wasch- und Bügelgeräten sowie Wäscheschränken sicher fernhalten kannst:

  • Halte die Tür der Waschmaschine und des Trockners geschlossen. Einige Modelle verfügen bereits über eine kindersichere Verschlussfunktion oder du kannst selbst auch eine Kindersicherung an der Tür anbringen. Benutze diese Funktionen immer, wenn du die Waschmaschine oder den Trockner unbeaufsichtigt lässt. Wenn du eine separate Waschküche hast, gilt es als zusätzliche Sicherheit, wenn du die Tür geschlossen hältst oder zum Sperren dieses Bereichs ein Babygitter montierst.

  • Verschließe alle Schränke, in denen du Waschmittel aufbewahrst. Auch wenn du bereits Produkte mit Kindersicherung verwendest, ist es immer am sichersten, Waschmittel hoch oben, außerhalb der Reichweite von Kindern aufzubewahren.

  • Bewahre das Bügeleisen außer Reichweite auf. Lasse deinen kleinen Schatz nie unbeaufsichtigt in der Nähe des Bügeleisens – insbesondere, wenn dieses eingeschaltet oder noch nicht abgekühlt ist. Das elektrische Kabel des Bügeleisens kann auch gefährlich sein. Wenn du mit dem Bügeln fertig bist, ziehe am besten direkt den Netzstecker und verstaue das Bügeleisen außerhalb der Reichweite deines kleinen Schatzes.

  • Denke auch an die richtige Aufbewahrung von Zubehör. Um Unfällen vorzubeugen, bewahre auch Hilfsmittel und Zubehör wie eine Wäscheleine, das Bügelbrett, Wäscheklammern, Dosierhilfen und jedes andere Gerät, das du in der Waschküche benutzt, verschlossen und außerhalb der Reichweite deines Lieblings auf.

  • Lasse dein Kind nie in der Nähe des Wäschebereichs spielen. Erkläre den Wäschebereich als Sperrgebiet für deinen kleinen Schatz.

Deine Checkliste für das kindersichere Zuhause

Verwende diese praktische Checkliste, um deine Waschküche und dein Zuhause kindersicher zu machen:

0 bis 6 Monate

  • Entferne alle Gegenstände aus dem Kinderbett, einschließlich Spielzeugen und Decken.

  • Lasse deinen kleinen Schatz niemals unbeaufsichtigt in der Badewanne oder auf einer höher liegenden Fläche zurück.

6 Monate bis 1 Jahr

  • Montiere ein Babygitter oben und unten an der Treppe.

  • Bringe eine Kindersicherung an den Türen von unsicheren Bereichen und Unterschränken an.

  • Bewahre Medikamente, Wasch- und Reinigungsmittel außerhalb der Reich- und Sichtweite von Kindern auf.

  • Entferne kleine Gegenstände vom Boden, wie zum Beispiel Münzen.

  • Versehe die Steckdosen mit einer Kindersicherung.

  • Wähle Wasch- und Reinigungsmittel mit kindersicherer Verpackung.

  • Halte die Tür der Waschmaschine und des Trockners mit Kindersicherungen geschlossen.

  • Binde Kabel und Leitungen zurück und befestige diese.

1 bis 2 Jahre

  • Achte darauf, dass die Griffe von Töpfen und Pfannen nicht erreichbar sind.

  • Bringe an den Möbelecken Eckenschutz an.

  • Sichere die Möbel gegen Umkippen.

2 bis 3 Jahre

  • Achte darauf, dass dein kleiner Liebling noch nicht beim Wäschewaschen oder beim Kochen am Herd teilnimmt.

  • Lasse deinen Schatz nie in der Nähe des Wäschebereichs oder der Küche spielen.

Jedes Alter

Verschließe die Packung von Waschmittelkapseln bis zum Klickgeräusch und bewahre diese außer Reichweite von Kindern auf.

Häufig gestellte Fragen

  • Du kannst Kindersicherungen an einem normalen Schrank anbringen oder einen Schrank mit Schloss und Schlüssel kaufen. Die meisten Baumärkte haben Kindersicherungen im Angebot. Diese sollten auch eine Installationsanleitung haben.

  • Du kannst bereits vor der Geburt deines kleinen Lieblings einige Maßnahmen für ein babysicheres Zuhause treffen. Etwas später, bevor dein Schatz dann krabbeln lernt (gewöhnlich im Alter von 7 bis 10 Monaten), überprüfst du es am besten nochmals. Später solltest du deine Wohnung erneut überprüfen, um sicherzustellen, dass sie auch für die Zeiten sicher ist, wenn dein neugieriges Kleinkind zu laufen beginnt.

Mit der Befolgung dieser Empfehlungen, wie du deine Waschküche kindersicher machen kannst sowie unseren Hinweisen zum babysicheren Zuhause, kannst du beruhigt sein. Du hast dich um die wichtigsten Bereiche deiner Wohnung gekümmert und dein kleiner Schatz kann die eigene Umgebung sicher erkunden.

Zur Entstehung dieses Artikels:
Alle Inhalte in diesem Artikel basieren auf vertrauenswürdigen fachspezifischen und öffentlichen Quellen, wie der BZgA (Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung), dem Ärzteblatt oder den „Richtlinien des Gemeinsamen Bundesausschusses über die ärztliche Betreuung während der Schwangerschaft und nach der Entbindung (Mutterschafts-Richtlinien)”. Eine ausführliche Liste aller verwendeten Quellen findest du im Anschluss an diesen Artikel. Die hier aufgeführten Ratschläge und Informationen ersetzen keinesfalls die medizinische Betreuung durch entsprechendes Fachpersonal. Konsultiere für eine professionelle Diagnose und Behandlung immer deinen Arzt / deine Ärztin.

Flexible banner

Windelverbrauch deines Babys

Wähle das Alter deines Kindes:

Bitte wähle das Alter deines Kindes:

  • MONAT ALT
    240 Windeln
  • MONATE ALT
    480 Windeln
  • MONATE ALT
    720 Windeln
  • MONATE ALT
    960 Windeln
  • MONATE ALT
    1200 Windeln
  • MONATE ALT
    1440 Windeln
  • MONATE ALT
    1620 Windeln
  • MONATE ALT
    1800 Windeln
  • MONATE ALT
    1980 Windeln
  • MONATE ALT
    2160 Windeln
  • MONATE ALT
    2340 Windeln
  • MONATE ALT
    2520 Windeln
  • MONAT ALT
    240 Windeln
  • MONATE ALT
    480 Windeln
  • MONATE ALT
    720 Windeln
  • MONATE ALT
    960 Windeln
  • MONATE ALT
    1200 Windeln
  • MONATE ALT
    1440 Windeln
  • MONATE ALT
    1620 Windeln
  • MONATE ALT
    1800 Windeln
  • MONATE ALT
    1980 Windeln
  • MONATE ALT
    2160 Windeln
  • MONATE ALT
    2340 Windeln
  • MONATE ALT
    2520 Windeln
  • MONAT ALT
    240 Windeln
  • MONATE ALT
    480 Windeln
  • MONATE ALT
    720 Windeln
  • MONATE ALT
    960 Windeln
  • MONATE ALT
    1200 Windeln
  • MONATE ALT
    1440 Windeln
  • MONATE ALT
    1620 Windeln
  • MONATE ALT
    1800 Windeln
  • MONATE ALT
    1980 Windeln
  • MONATE ALT
    2160 Windeln
  • MONATE ALT
    2340 Windeln
  • MONATE ALT
    2520 Windeln
  • MONAT ALT
    240 Windeln
  • MONATE ALT
    480 Windeln
  • MONATE ALT
    720 Windeln
  • MONATE ALT
    960 Windeln
  • MONATE ALT
    1200 Windeln
  • MONATE ALT
    1440 Windeln
  • MONATE ALT
    1620 Windeln
  • MONATE ALT
    1800 Windeln
  • MONATE ALT
    1980 Windeln
  • MONATE ALT
    2160 Windeln
  • MONATE ALT
    2340 Windeln
  • MONATE ALT
    2520 Windeln
  • MONAT ALT
    240 Windeln
  • MONATE ALT
    480 Windeln
  • MONATE ALT
    720 Windeln
  • MONATE ALT
    960 Windeln
  • MONATE ALT
    1200 Windeln
  • MONATE ALT
    1440 Windeln
  • MONATE ALT
    1620 Windeln
  • MONATE ALT
    1800 Windeln
  • MONATE ALT
    1980 Windeln
  • MONATE ALT
    2160 Windeln
  • MONATE ALT
    2340 Windeln
  • MONATE ALT
    2520 Windeln
  • MONAT ALT
    240 Windeln
  • MONATE ALT
    480 Windeln
  • MONATE ALT
    720 Windeln
  • MONATE ALT
    960 Windeln
  • MONATE ALT
    1200 Windeln
  • MONATE ALT
    1440 Windeln
  • MONATE ALT
    1620 Windeln
  • MONATE ALT
    1800 Windeln
  • MONATE ALT
    1980 Windeln
  • MONATE ALT
    2160 Windeln
  • MONATE ALT
    2340 Windeln
  • MONATE ALT
    2520 Windeln
  • MONAT ALT
    240 Windeln
  • MONATE ALT
    480 Windeln
  • MONATE ALT
    720 Windeln
  • MONATE ALT
    960 Windeln
  • MONATE ALT
    1200 Windeln
  • MONATE ALT
    1440 Windeln
  • MONATE ALT
    1620 Windeln
  • MONATE ALT
    1800 Windeln
  • MONATE ALT
    1980 Windeln
  • MONATE ALT
    2160 Windeln
  • MONATE ALT
    2340 Windeln
  • MONATE ALT
    2520 Windeln

Babys bisheriger Verbrauch:

resultat-image
Mit der Pampers Club App verwandelst du Windeln in Prämien!