Woraus besteht eine Pampers Windel?

Woraus besteht eine Pampers Windel?

Woraus besteht eine Pampers Windel?

Als Eltern wissen Sie natürlich, dass die wichtigste Eigenschaft einer Windel ist, Ihr Baby angenehm trocken zu halten. Vielleicht fragen Sie sich, wie Windeln hergestellt werden und was die Materialien sind, die sie so zuverlässig machen.

Bei Pampers stehen Babys an erster Stelle

Einwegwindeln haben sich ganz schön verändert, seit Victor Mills – Ingenieur und Entwickler bei P&G – 1961 von seinem gerade geborenen Enkel dazu inspiriert wurde, eine bessere Einwegwindel zu entwerfen.

Heute bestehen Pampers Windeln aus weichen, atmungsaktiven Materialien, die sich den Bewegungen Ihres Kindes beim täglichen Spielen und Schlafen anpassen. Wie die meisten modernen Einwegwindeln bestehen Pampers aus mehreren Schichten, durch die Flüssigkeiten von der Babyhaut abgeleitet und in einem saugfähigen Kern gespeichert werden, damit Ihr Baby sich wohlfühlt und trocken bleibt.


Wie Windeln funktionieren

  • Zuerst wird der Urin des Babys durch die innerste Schicht aufgenommen, die Schutzschicht. Diese Schicht verfügt über einen schützenden Lotionsfilm, der die Haut Ihres Babys schützt und gleichzeitig Nässe von ihr fernhält.
  • Der Urin des Babys wird anschließend durch die Absorbierschicht geleitet, die aus einer Polyesterschicht mit Baumwolleigenschaften besteht und sowohl weich ist als auch Flüssigkeiten schnell aufnehmen und von der Haut des Babys wegleiten kann.
  • Die Verteilungsschicht nimmt den Urin auf und leitet ihn zu einem saugfähigen Kern weiter, wo er aufbewahrt wird.
  • Die Außenschicht der Windel besteht aus einem atmungsaktiven Überzug oder einer baumwollähnlichen Verbundstruktur, die verhindert, dass Bett oder Kleidung nass werden.
Wussten Sie das? Seit der Einführung von extrem saugfähigen Kernen sind Häufigkeit und Schwere von Windelausschlag erheblich zurückgegangen. Dies hat nicht nur für mehr Komfort für Ihr Baby, sondern auch für eine gesunde Haut gesorgt.

Extrem saugfähiges Gel

Das saugfähige Gel ist ein wichtiger Bestandteil aller Pampers Windeln. Das Gel wird im Kern von Pampers Windeln verwendet, um Flüssigkeiten aufzunehmen und dafür zu sorgen, dass Ihr Baby trocken bleibt. Saugfähige Gele werden seit den 80er Jahren weiträumig in vielen Verbraucherprodukten wie Windeln, Damenhygieneprodukten und Lebensmittelverpackungen verwendet.
Extrem saugfähige Windeln bieten erhebliche Vorteile für die Hautgesundheit. Indem sie die Feuchtigkeit von der Haut Ihres Babys wegleiten, sorgen sie dafür, dass die Haut trockener und gesünder bleibt.
Der Superabsorber wird in Granulatform in Pampers Windeln verwendet. Er verwandelt sich in ein Gel, wenn er mit Flüssigkeit in Berührung kommt. Er kann das bis zu 30-fache seines Gewichtes an Flüssigkeit aufnehmen und speichern. So kann keine Flüssigkeit austreten und die Haut Ihres Babys bleibt trocken.

Was geschieht, wenn das Gel mit der Haut meines Babys in Kontakt kommt?

Ab und an kann es vorkommen, dass kleine Gelmengen aus der Windel auf die Bettwäsche austreten oder die Haut Ihres Babys berühren. Das Gel ist jedoch nicht giftig und wird Ihrem Baby keinen Schaden zufügen. Gel, das die Haut berührt, kann einfach mit einem Tuch abgewischt werden.

Kann das Gel aus der Windel meines Babys austreten?

Wie bei allen Materialien und Inhaltsstoffen unserer Windeln führt Pampers auch für Gels Sicherheitstests durch – zusätzlich zu den vielen Beweisen, die zeigen, dass dieses Gel für Babyhaut geeignet ist.

Branchenweite wurde die Sicherheit superabsorbierenden Materials in über 400 Verbrauchersicherheitstest geprüft, bei denen alle erdenklichen Möglichkeiten des Kontaktes einer Person mit dem Material untersucht wurden – Hautkontakt oder sogar versehentliches Verschlucken durch Babys oder Haustiere eingeschlossen. Jede Studie hat die Sicherheit dieses Materials bestätigt.

Die Farben in Pampers Windeln

Einige Pampers Windeln sind bunt, damit die Windel eher wie ein Kleidungsstück aussieht. Pampers verwendet Pigmente in den Windeln und keine Färbemittel, weil einige Färbemittel Allergien auslösen können. Die Pigmente, die wir verwenden, lösen keine Allergien aus und sind hautfreundlich. Sie werden auch in anderen Verbraucherprodukten wie Kontaktlinsen und Lebensmittelverpackungen verwendet.

Unser Versprechen

Nichts ist für uns wichtiger als Ihr Baby. Sie können sich voll und ganz auf uns verlassen. Wir versorgen Sie mit sicheren, hochwertigen Produkten, die Ihnen helfen, Ihr Baby zu schützen und zu pflegen. Sie können sich jederzeit an uns wenden, wenn Sie Fragen, Kommentare oder Ideen haben.

Das könnte Sie auch interessieren:

Feuchttücher

Sensitive Feuchttücher

Ein sauberes Baby ist nur einen Pampers-Wisch entfernt