Pampers Babyfeuchttücher

Pampers Babyfeuchttücher

Für uns bei Pampers ist nichts wichtiger als die Sicherheit Ihres Babys. Pampers investiert eine Menge Zeit und Geld in laufende Forschungen und Innovationen, um die sanfte und gründliche Reinigung noch weiter zu verbessern, von der Eltern bei der Verwendung von Pampers Babyfeuchttüchern ausgehen.


Hier erhalten Sie einen exklusiven Einblick in die Wissenschaft, die hinter der enormen Reinigungskraft unserer sanften Pampers Babyfeuchttücher steckt.


Die Wissenschaft hinter der Reinigungskraft von Feuchttüchern



  1. Egal ob schmutziger Popo oder unreine Hände – der Hauptgrund, weshalb Mütter Babyfeuchttücher verwenden, ist ihre Fähigkeit, Verschmutzungen schnell, bequem und sanft zu beseitigen. Es gibt drei Hauptaspekte, die bestimmen, wie gut Babyfeuchttücher reinigen:
  2. Physischer Kontakt, um die festen Bestandteile des Schmutzes zu entfernen
  3. Ablösen der klebrigen Bestandteile des Schmutzes von der Haut
  4. Aufsaugen der feuchten Bestandteile des Schmutzes

Was ist in einem Feuchttuch?


Pampers Babyfeuchttücher säubern sanft dank einer einzigartigen Kombination aus weichem, ungewebtem Stoff und einer Lotion auf Wasserbasis. Jahre der Forschung haben klinisch belegt, dass Pampers Babyfeuchttücher für Neugeborene geeignet sind und ihnen helfen, eine gesund aussehende Haut durch gründliche Reinigung zu erhalten.


Schauen wir uns an, wie jeder Bestandteil eines Pampers Babyfeuchttuchs konzipiert ist, um die Babyhaut sanft zu reinigen.

Das könnte Sie auch interessieren:

Feuchttücher

Sensitive Feuchttücher

Ein sauberes Baby ist nur einen Pampers-Wisch entfernt