Gemeinsam gegen Tetanus

Gemeinsam gegen Tetanus

Tetanus stellt in Europa schon lange keine Bedrohung mehr dar – doch in Entwicklungsländern sind weltweit mehr als 67 Millionen Mütter und ihre Babys gefährdet. Jedes Jahr sterben 49.000 Babys in den ersten Monaten ihres Lebens an Tetanus. Das möchten Pampers und UNICEF ändern. Seit 2006 unterstützt  Pampers  UNICEF  mit einer gemeinsamen Kampagne im Kampf gegen Tetanus.

Pampers und UNICEF


Pampers für UNICEF: die Partnerschaft im Überblick

  • 2006 startete die gemeinsame Aktion „1 Packung (Pampers) = 1 lebensrettende Impfdosis*“.
  • Bis heute hat die Aktion von Pampers für UNICEF dazu beigetragen, Tetanus bei Neugeborenen in 19 Ländern** zu besiegen.
  • Weltweit konnten 100 Millionen Mütter und ihre Babys vor Tetanus geschützt werden.
  • Jede Sekunde erhalten eine Mutter und ihr Kind eine lebensrettende Impfung.
  • Von UNICEF werden die Impfstoffe in entlegene Gebiete transportiert, in denen der Zugang zu medizinischer Versorgung, insbesondere zu Geburtshilfe, eine immense logistische und finanzielle Herausforderung darstellt. 
  • In weiteren/allen 19 Ländern, in denen Tetanus noch immer eine Bedrohung für Babys darstellt, unterstützt Pampers UNICEF weiterhin.


Was mit Ihrer Hilfe bisher erreicht wurde

Unicef Counter

Dank Ihrer Unterstützung konnten während der letzten Pampers- für UNICEF-Kampagne von Oktober bis Januar in Deutschland, Österreich und der Schweiz insgesamt 12.415.800 Millionen lebensrettende Impfdosen* gegen Tetanus bei Neugeborenen zur Verfügung gestellt werden. Den „Löwenanteil“ machen dabei die Pampers Aktions-Packungen aus:  Für jede der 11.442.885 verkauften, mit dem Aktions-Logo versehenen Windelpackungen wurde je eine lebensrettende Impfdosis* an UNICEF gegeben. Auch für die über 800.000 Views, Likes und Shares unseres Windelhelden-Videos sagen wir „Danke“! Zu guter Letzt konnten durch verschiedene Aktionen wie Gewinnspiele weitere knapp 167.000 Impfdosen generiert werden. Dafür bedanken wir uns ganz herzlich! Wir freuen uns schon auf die nächste Kampagne von Pampers für UNICEF.

 

*Mit jedem Kauf einer Packung Pampers mit UNICEF-Logo oder eines Baby-Dry Sparpacks sowie für jeden digitalen Beitrag (Videoaufruf, geteiltes Video, Video-Like) der im Aktionszeitraum (01.11.16-31.01.17) über www.pampers.de, www.facebook.com/PampersDeutschland und http://www.youtube.com/user/PampersDeutschland geleistet wird unterstützt P&G UNICEF im Kampf gegen Tetanus bei Neugeborenen mit € 0,078 [bzw. 0,084 CHF]. Dieser Betrag entspricht z. B. den Kosten für eine Tetanus-Impfdosis oder unterstützt die Verteilung des Impfstoffs. Während einer Schwangerschaft sind nur zwei Impfungen erforderlich, um Mutter und Kind während der Geburt zu schützen. Mütter sind danach mindestens drei Jahre, Neugeborene die ersten zwei Monate ihres Lebens geschützt. Weitere Informationen auf www.pampers.de oder www.unicef.de. UNICEF bevorzugt keine Marken oder Produkte.

**Burkina Faso, Elfenbeinküste, Gabun, Ghana, Guinea-Bissau, Indonesien, Kambodscha, Kamerun, Laos, Liberia, Madagaskar, Mauretanien, Myanmar, Niger, Osttimor, Senegal, Sierra Leone, Tansania, Uganda

Das könnte Sie auch interessieren: