Etikette für die Babyparty

Etikette für die Babyparty

Benimmregeln für Babypartys falls Sie sich unsicher darüber sind, wen Sie mit was beauftragen sollen oder, was man von Ihnen bei einer Babyparty erwartet, dann schauen Sie sich doch mal unsere Checkliste für die perfekte Babyparty an.

Babyparty-Gastgeberin: Aufgaben

Jeder kann eine Babyparty veranstalten, aber traditionellerweise tut dies eine Freundin oder eine Verwandte, z. B. eine Cousine oder Tante. Aufgabe der Gastgeberin ist es alle Gäste persönlich zu begrüßen, ihre Mäntel entgegenzunehmen, ihnen zu zeigen, wo die Geschenke hingehören, und sie mit Getränken zu versorgen. Dadurch kommen alle Babyparty-Gäste schnell miteinander ins Gespräch und die Party läuft durch die angenehm warme Atmosphäre schnell an.

Machen Sie alle miteinander vertraut

Wenn Ihre Gäste aus verschiedenen Freundeskreisen stammen, sollten Sie sie, um das Eis zu brechen, einander vorstellen oder die Party einfach mit einem Spiel einläuten, bei dem sich alle näherkommen.

Geschenkeliste für das Baby: Die Gabe des Gebens

Die Gäste haben sich viel Mühe bei der Auswahl ihrer Geschenke gegeben und freuen sich darauf, der werdenden Mutter beim Auspacken zuzusehen. Traditionell ist es so, dass die Geschenke erst gegen Ende der Babyparty geöffnet werden, um nicht den Eindruck zu erwecken, dass es primär um die Geschenke geht.

Dankesschreiben

Auch heute ziemt es sich noch für die werdende Mutter, nach der Babyparty Dankesschreiben an die Gäste zu schicken. Schreiben Sie sich also auf, welches Geschenk zu welchem Gast gehört. Helfen Sie der werdenden Mutter dabei, Dankesschreiben mit persönlicher Note zu schreiben, suchen Sie schöne Grußkarten und Umschläge aus und helfen Sie beim Bekleben der Briefumschläge mit Briefmarken.

Verabschiedung

Wenn Gäste die Babyparty früher verlassen müssen, gehört es zu Ihren Aufgaben, sie zur Tür zu begleiten und sich für ihr Kommen zu bedanken. Bedanken Sie sich zum Ende der Feier bei allen Gästen für ihr Kommen und begleiten Sie sie zur Tür. Sorgen Sie dafür, dass auch die werdende Mutter ausreichend Gelegenheit dazu bekommt, sich bei allen Gästen zu bedanken und zu verabschieden.

Wenn Sie diese Tipps befolgen, wird Ihre Babyparty auf jeden Fall ein voller Erfolg. Dadurch, dass Sie sich um die Dekoration und Organisation der Feier kümmern, entlasten Sie die werdende Mutter.

Feuchttücher

Sensitive Feuchttücher

Ein sauberes Baby ist nur einen Pampers-Wisch entfernt