Motorische Fähigkeiten entwickeln

Motorische Fähigkeiten entwickeln

Sie und Ihr zehn bis zwölf Monate altes Baby werden einen Riesenspaß haben mit dieser altersgerechten Abwandlung des traditionellen Fangenspiels. Einen Ball anzuschubsen reicht schon, um die Entwicklung der motorischen Fähigkeiten Ihres Babys anzuregen. Es dient der Kräftigung und verbesserten Koordination seiner Oberkörpermuskulatur.


Was brauche ich dafür?


Ganz einfach: Bälle! Verwenden Sie Bälle verschiedener Farben, Größen und Beschaffenheiten – jeder weiche oder textilbezogene Ball eignet sich für dieses Spiel.


Wie spielen wir?


Rollen Sie Ihrem Baby einen Ball zu. Ermutigen Sie es, ihn zu Ihnen zurückzurollen oder -werfen. Helfen Sie ihm, wenn nötig. Sprechen Sie mit Ihrem Baby über die Objekte und das, was Sie gerade tun („Du hast gerade den grünen Ball geworfen!“ oder „Ich rolle dir den gepunkteten Ball zu.“). Fordern Sie Ihr Kind, wenn es älter wird, dazu auf, Ihnen einen bestimmen Ball zuzurollen oder -werfen.


Tipps



  • In diesem Alter wird Ihr Baby noch nicht genau zielen können. Es arbeitet noch an seinen Finger- und Handbewegungen und wird den Ball am Anfang nur klatschen oder schlagen.
  • Seien Sie darauf gefasst, dass Sie ihm mit diesen frühen motorischen Fähigkeiten helfen müssen und dass es viel Übung brauchen wird. Das Ziel des Spiels ist es, Ihrem Baby durch wiederholtes Greifen, Rollen und Werfen des Balles zu helfen, seine Bewegungen zu kontrollieren und zu koordinieren.
Feuchttücher

Sensitive Feuchttücher

Ein sauberes Baby ist nur einen Pampers-Wisch entfernt